Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Anthromobil

Ziele/Ideen

Wir verstehen uns als Verein zur Umsetzung und Verbreitung alternativer Mobilitätskonzepte. Unser Ziel ist, vorhandene Technologien effizient zu nutzen, anstatt neue zu erfinden, und dadurch eine Reduktion des Individualverkehrs zu erwirken, ohne dabei unser hohes Bedürfnis nach Mobilität einzuschränken. Das Land Vorarlberg fördert vorbildhaft an vielen Fronten Elektromobilität und den öffentlichen Verkehr und bietet gute Vorraussetzungen für Bürger. Wir zeigen, dass CarSharing und Elektromobilität alltagstauglich sind und wollen Privatpersonen und Unternehmen motivieren die Idee weiterzutragen. Das ultimative Ziel ist es, ein Carsharing Netzwerk mit Elektroautos im Raum Bludenz aufzubauen.

Kurzbeschreibung

Wir sind ein Verein mit derzeit 17 Mitgliedern in Tirol und Vorarlberg und als Projekt haben 6 dieser Mitglieder in 3 Haushalten begonnen, sich 2 Autos zu teilen. Wir machen uns aktiv auf die Suche nach Konzepten, wie man Carsharing sinnvoll umsetzen kann. Diese Ideen prüfen wir auf Herz und Nieren und stellen sie dann als open source Projekt anderen Interessenten zur Verfügung. Wir gehen aktiv auf Menschen in unserem Umfeld zu und versuchen diese von unserer Idee zu begeistern, um unseren Kreis an Mitgliedern zu erweitern. Weiters suchen wir aktiv nach Partnern in der Branche, und möchten mit unserer Erfahrung die Entwicklung der Elektromobilität beeinflussen. Trittbrettfahrer erwünscht.

Resultate

Begonnen haben wir mit 3 Mitgliedern und 1 Diesel-Auto im März 2014. In der Analyse des Online-Fahrtenbuchs konnten wir zeigen, dass 71% unserer Fahrten unter 100km waren und 91% unter 150km - also perfekte Bedingungen für ein Elektroauto. Seit 3 Wochen besitzen wir einen neuen Kia Soul EV und sind auf 6 Mitglieder angewachsen. Unser Ziel zu zeigen, dass Elektromobilität als Hauptfortbewegung in Vorarlberg funktioniert, glückt tagtäglich. Mittlerweile nützen wir das Caruso Online-Reservierungssystem und bald auch eine RFID-Karte von Caruso zur Fahrzeugnutzung und -aufzeichnung. Zusätzlich besitzen wir 2 Falträder und 2 E-Bikes, mit denen kürzere Strecken wie Einkäufe und Erledigungen gemacht werden.

Einreicher

Verein "Anthropia"
Herr Dr. med. univ. Michael Baier
Ferdinand-Gassnerstr. 3/1
A-6700 Bludenz
+436643988568
michael.baier@vlkh.net

auf Facebook teilen twittern