Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

aspern Seestadt - innovative und nachhaltige Mobilität

Ziele/Ideen: Ziel ist es, ein Musterprojekt zu schaffen, welches gesamtheitliche Stadtentwicklung umsetzt und dabei Maßnahmen zu nachhaltiger Mobilität vorsieht. Der öffentliche Raum spielt in Aspern eine wesentliche Rolle und soll nicht nur Verkehrsraum sondern vor allem Lebensraum werden.

Kurzbeschreibung

Aspern gehört zu den größten Stadtentwicklungsgebieten in Europa. Es bietet sich daher als Musterprojekt für nachhaltige Stadtentwicklung an. Dabei werden nicht nur bereits erprobte Aspekte wie Gebäudequalitäten betrachtet, sondern durch die gesamthafte Entwicklung ist es möglich Mobilität auf strategischer Ebene neu zu ordnen und umweltfreundlich auszurichten.

Resultate

- flächendeckendes Stellplatzregulativ im Bebauungsplan
Die Entwicklungsgesellschaft hat folgende Leistungen umgesetzt:
- Erstellung eines Mobilitätsleitfadens
- Sammelgaragen-Konzept
- Planung von autofreien Zonen in den Wohngebieten
- Baustellenlogistik zur Vermeidung von Verkehrsbelastungen im Umfeld

Einreicher

Wien 3420 Aspern Development AG
Frau DI, MBA Claudia Nutz
Rosthorngasse 5
A-1220 Wien

+43/664/8486150
c.nutz@wien3420.at

Partner

Stadt Wien
MA 18 - Zielgebietskoordination U2 Donaustadt / aspern Seestadt

auf Facebook teilen twittern