Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

automatisches Fahrradparksystem

automatisches Fahrradparksystem
OV-019 2022 Doppelte Turmvariante Glas

Ziele/Ideen

Flächenschonung, Klimaschutz - 122 co2 gespart, diebstahlsicheres Parken

Kurzbeschreibung

Das sichere und komfortable Abstellen von Fahrrädern ist eine Voraussetzung für die Attraktivität des Fahrrads als Verkehrsmittel. Das automatische Fahrradparksystem von WÖHR erfüllt beide Anforderungen gleichzeitig. Die Fahrräder werden sicher hinter verschlossenen Toren eingelagert und sind für unbefugte Dritte unzugänglich.

Die Bedienung des Bikesafes ist einfach und bietet den Nutzenden maximalen Komfort. Die Übergabestation befindet sich auf Straßenniveau, hier wechselt die Fahrräder von Besitzer:innen zu Parksystem. Die Nutzenden schieben ihr Fahrrad in die Radschiene ein. Unterhalb der Radschiene befinden sich Sensoren, die zum einen das Gewicht überprüfen und zum anderen das Einparken erkennen. Bereits beim Einziehen in das Regalsystem erkennen Höhen- und Breitensensoren die Abmessungen des Fahrrads. Sollten diese die maximal möglichen Abmessungen überschreiten, wird der Einlagerungsvorgang abgebrochen und das Fahrrad mit einem lauten Signalton wieder in die Übergabestation geschoben.

Resultate

Firmen, Klinikgelände, Universitätsgelände, Gesamtschulgelände, Städte und Kommunen haben bislang mit uns das System umgesetzt. Acht umgesetzte Projekte in Deutschland und International zehn Projekte.

Einreicher

WÖHR Autoparksysteme GmbH
Frau Assistentin Bikesafe Heike Sulic
Ölgrabenstraße 14, 71292 Friolzheim
heike.sulic@woehr.de
07044 46 126
07044 46 148
www.woehr.de

auf Facebook teilen twittern