Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bahnhof Rankweil

Bahnhof Rankweil
OV-045 2020 Besch und Partner

Ziele/Ideen

- Ausbau und Verbesserung der Angebote im öffentlichen Verkehr
- Ausbau und Verbesserung der Radabstellmöglichkeiten am Bahnhof
- Verbesserung der Angebote für Park+Ride und E-Mobilität
- Attraktivierung der öffentlichen Räume im Zentrum durch Begegnungszone
- Erhöhung der Aufenthaltsqualität und Verkehrssicherheit

Kurzbeschreibung

Der Bahnhof Rankweil wurde umfassend saniert und im Herbst 2019 als eine moderne Mobilitätsdrehscheibe neu eröffnet. Neben der Modernisierung der Bahnhaltestelle wurde auch eine komfortable Umsteigemöglichkeit für den lokalen und regionalen Busverkehr geschaffen. Somit wird der Bahnhof ein Knotenpunkt für den Öffentlichen Verkehr in der Region. Im Sinne der nachhaltigen Mobilität wurden zudem 480 überdachte Radabstellanlagen errichtet, um auch die Verknüpfung mit dem Radverkehr weiter zu verbessern. Weiteres wurden Park-and-Ride-Anlagen, Car-Sharing-Angebote und Ladepunkte für E-Autos erstellt. Im Rahmen der Gestaltung der öffentlichen Straßenräume im Bahnhofsumfeld wurden sowohl der Bahnhofsvorplatz, der sich in Richtung Zentrum orientiert, als auch der rückseitige Zugangspunkt in attraktive Begegnungszonen umgestaltet. Ziel war die Entschleunigung des Kfz-Verkehrs, die Erhöhung der Verkehrssicherheit sowie die Attraktivierung der fußläufigen Erreichbarkeit und Erhöhung der Aufenthaltsqualität.

Resultate

- Ausbau und Verbesserung der Angebote führte zur Steigerung im öffentlichen Verkehr und der Multimodalität (insbesondere Bike+Ride)
- Verbesserung des gemeinsamen Miteinanders im Straßenverkehr durch die Schaffung der Begegnungszonen

Einreicher

Marktgemeinde Rankweil
Herr DI (FH) Jens Stritzel
Am Marktplatz 1, 6830 Rankweil
marktgemeinde@rankweil.at
055224050

www.rankweil.at

Partner

verkehrsingenieure Besch und Partner: Projektpartner

auf Facebook teilen twittern