Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

BALLADE-Benutzerfreundliche ALlgegenwärtige LADestelleninfrastruktur für die Elektromobilität

Ziele/Ideen

IDEE: Entwicklung einer benutzerfreundlichen Gesamtinfrastrukturlösung für den eVerkehr.

Die leistungsfähige Steckdose allein stellt noch keine Infrastrukturlösung für die Elektromobilität dar. Vielmehr sind es die "intelligenten" Dinge dahinter:

IKT Systemkompenenten wie der JPLAS - Just-Plug Ladestellenserver, das
JPAC - Just-Plug Administration Center sowie das JPGEO - Just-Plug GeoSystem machen die Ladestellen von Everynear für den Elektrofahrer und Betreiber so wertvoll.


ZIELE: Benutzerfreundliche, allgegenwärtige Ladestationen für den eVerkehr

Kurzbeschreibung

Das in Baden beheimatete Unternehmen EVERYNEAR GmbH (Kurzform für Energy very near) entwickelt und vermarktet ein System zur Errichtung einer Ladestellen-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge. Besonderheiten des Systems sind die einfache Handhabung der Ladestelle, die Nutzung bestehender Leitungsinfrastrukturen (230V oder optional 400V), die kostengünstige, ortsbildverträgliche und soweit möglich vandalismussichere Ausführung, ein Navigationssystem zur Auffindung freier Ladestellen sowie aktive Sicherheitseinrichtungen. Die automatisierte Abrechnung aller mit dem Lade- und Parkvorgang verbundener Kosten wie Stromlieferung, Parkgebühren u.a. erfolgt automatisch und verursachergerecht über ein Funknetzwerk.

Resultate

IKT System
Teil 1: JPAC-Just Plug Administration Center: Administration der Ladestellen und Anwender. Dabei werden Lst. Standorte, Status, Strommenge, Nutzungsdauer, Nutzungsberechtigung, Tarife und viel mehr verwaltet.
Teil 2: LADESTELLENSERVER: Kommunikation zu den einzelnen Lst., technische Anbindung zu Schaltung und Datenkommunikation zwischen JPAC und den einzelnen Ladestellen.
Ein integrierter, intelligenter und mandantenfähiger Stromzähler verrechnet nur tatsächlich entnommenen Strom. Ein Navigationsservice zeigt die nächste freie Ladestelle an. Schnittstellen zur Einbindung der Lst-Infrastruktur, die sowohl die Navigation in einem intermodalen Verkehrssystem als auch die Abrechnung zwischen verschiedenen Verkehrsmodi ermöglichen.

Einreicher

EVERYNEAR GMBH - Energy very near
Herr Magister Friedrich Vogel
Friedrichstrasse 56
A-2500 Baden bei Wien

+43 2252 209411
f.vogel@everynear.eu

Partner

Cirquent GmbH
Klaus Schmid

auf Facebook teilen twittern