Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Blumenegger Radabstellanlagen-Beschaffungsaktion

Blumenegger Radabstellanlagen-Beschaffungsaktion

Ziele/Ideen

Es gab in der Region teilweise nur alte Abstellanlagen ("Felgenkiller"), gar keine Stellplätze für Fahrräder oder zuwenige. Gerade bei Nahversorgern ist so eine Infrastruktur aber enorm wichtig.

Kurzbeschreibung

Die Gemeinden der e5-Energieregion Blumenegg (Bludesch, Ludesch, Thüringen) einigten sich vor kurzem darauf, dass künftig alle Fahrrad-Abstellanlagen welche bei Gemeindegebäuden aufgestellt werden, einheitlich sein sollen.

Nach diesem Beschluss dann die Idee: Wenn man schon eine größere Beschaffungsaktion startet, warum auch nicht gleich die regionalen Betriebe mit ins Boot holen, um einen guten Preis zu bekommen? Es wurde ein Flugblatt entworfen, welches allen Betrieben in der Region Blumenegg zugeschickt wurde. Zusätzlich wurde auch noch Wert auf den sozialen Aspekt gelegt: Die Lagerung und Anlieferung der Abstellanlagen wird vom Verein ABO in Ludesch übernommen, welcher ein Verein für die Eingliederung von Langzeitarbeitslosen ist.

Ziel war es, die Fahrradinfrastruktur vor Ort zu stärken um den ohnehin schon sehr „sanften“ Bürgerinnen und Bürgern in der Region Blumenegg das Radfahren noch schmackhafter zu machen.

Resultate

- ca. 180 neue Fahrrad Stellplätze in der Region
- Großes Echo - Aktion wird 2019 wiederholt
- Einer von 5 Gewinnern "Radkultur Vorarlberg"
- Unterstützung des sozialen Vereins ABO bei Umsetzung

Einreicher

e5-energieregion Blumenegg
ba Otto Rinner
Siedlerweg 10, 6712 Thüringen
otto.rinner@gmail.com
+4369913120223

Partner

Energieinstitut Vorarlberg: Betreuer der e5-Energieregion

auf Facebook teilen twittern