Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Bürgerbeteiligung Elektroauto

Ziele/Ideen

Einbindung der Bevölkerung mittels Beteiligung am Ankauf eines Elektroautos und gemeinsamer günstiger Nutzung der Elektromobilität. Ein möglichst großer Anteil der Bevölkerung soll durch aktive Einbindung für die Elektromobilität überzeugt werden.

Kurzbeschreibung

Die Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach hat ein Elektroauto Renault Fluence angeschafft und bot den Bürgern die Möglichkeit einer Beteiligung an. Mit einem Beitrag von € 300,00 war man als Bürger dabei und kann das Fahrzeug nach vorheriger Registrierung über unsere Website : http://www.bad-eisenkappel.info/782-0-elektroauto.html mit einem Kilometerpreis von € 0,24 benützen. Jeder kann in den Belegungsplan Einsicht nehmen, die Beteiligten können die Reservierung online buchen. Die Übergabe des Autoschlüssels erfolgt über einen Schlüsseltresor, zu welchem die Beteiligten einen Zugang haben. Um auch die örtlichen Unternehmer einzubinden wurden Werbeaufschriften von Unternehmen aus Bad Eisenkappel, welche sich besonders um die Energie (Sparen bzw. Nutzung von erneuerbaren Energien) bemühen, angebracht. Das Fahrzeug ist selbstverständlich auch in die ISO 50001-Zertifizierung (die Gemeinde ist die erste Gemeinde weltweit, die nach 50001 zertifiziert wurde) aufgenommen worden. Gespeist wird das Fahrzeug mit einer eigens errichteten Photovoltaikanlage bzw. mit ÖKO-Strom über AAE (Die gesamte Gemeinde ist auf ÖKO-Strom umgestiegen).

Resultate

Die maximal mögliche Höchstzahl an Beteiligter wurde innerhalb von vierzehn Tagen erreicht. Die geplanten Kilometerleistungen je Monat wurde in den nunmehr ersten drei Monaten um mehr als 50 % überschritten. Das Fahrzeug erreicht fast täglich die maximal erreichbare Kilometerleistung. Erweitert wurde das Projekt mit Anboten für Testfahrten von Nichtbeteiligten, zumal das Interesse an Elektromobiliät in der Gemeinde stark zugenommen hat. Durch die auffällige Aufschriften wurden auch andere Gemeinden darauf aufmerksam und hatten sich für das Projekt interessiert. Auch ein von den Eltern gemeinsam organisierter Schülertransport am Sonntag Abend nach Klagenfurt (für diese Zeit wurde leider der öffentliche Bus eingestellt) erfolgt nunmehr mit diesem Fahrzeug. Die Dienstfahrten der Gemeinde werden lt. Weisung wenn keine öffentlichen Verkehrsmittel vorhanden sind und das E-Fahrzeug frei ist, ausschließlich mit diesem durchgeführt.

Einreicher

Marktgemeinde Eisenkappel-Vellach
Herr Ferdinand Bevc
Bad Eisenkappel 260
9135 Bad Eisenkappel

+436508311202
ferdinand.bevc@ktn.gde.at