Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

b.unt- barrierefrei unterwegs: Barrierefreie Information im Verkehrssystem

Ziele/Ideen

Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bm:vit) zur Vorbereitung der Programmlinie ways2go – Innovationen und Technologien für den Wandel der Mobilitätsbedürfnisse

Kurzbeschreibung

Information ist die wichtigste Massenware in öffentlichen Verkehrssystemen. Als Rohstoff generiert und nach bestimmten Kriterien verfeinert wird Information in den verschiedensten Formen an unterschiedliche Benutzer zu unterschiedlichen Zwecken verteilt. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Informationsebenen für die jeweils zu definieren ist, was „benutzerfreundlich“ und „barrierefrei“ bedeuten.
Diese Studie befasst sich mit der Frage, wie diese Begriffe für den öffentlichen Verkehr konkretisiert werden können um innovative Lösungen zu erzielen.

Resultate

Programmlinie ways2go des BMVIT mit Steuerungseffekt auf Projekteinreichungen

Einreicher

Internationales Institut für Informations-Design (IIID)
Herr Stefan Egger
Palffygasse 27/17
A-1170 Wien

+43 (0)1 4036662
stefan.egger@iiid.net