Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Buslinie Salzstraße

Ziele / Ideen:
Kleine Orte mittels Buslinie mit Telfs verbinden.
In Telfs befinden sich alle wichtigen sozialen Einrichtungen, sowie größere Arbeitgeber und Einkaufszentren. Menschen mit fehlender Mobilität können aus den umliegenden kleinen Orten nur mühsam oder gar nicht nach Telfs kommen.

Kurzbeschreibung:
Ein 13-sitziger Linienbus fährt seit Dezember 2006 von Montag bis Freitag (auch an schulfreien Tagen) zwei mal täglich von Telfs nach Hatting.
Diese Buslinie ist wirtschaftlich gesehen nicht rentabel und weist starke Verluste auf, jedoch stehen dabei der soziale Aspekt und der regionale Zusammenhalt der Gemeinden zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund. Das Projekt trägt zur Mobilitätssicherung zwischen Stadt und Land bei.
Menschen mit fehlender Mobilität wird die Möglichkeit geboten in den zentralen Ort Telfs zu fahren.

Resultate:
Durchschnittlich 100 Menschen pro Monat nutzen das Angebot bereits seit Dezember 2006. Die Bürgermeister der Orte, durch die der Bus fährt, unterstützen diese Buslinie und garantieren den Betrieb für das gesamte nächste Jahr.
Dieses Projekt fördert auch die wirtschaftliche Wiederbelebung der Region durch weitere gemeinsame Projekte in anderen Sektoren.
Einreicher:
Gemeinde Telfs
Mag. Bernhard Scharmer
Untermarkt 5+7
A-6410 Telfs
+43/5262/6961
info@telfs.gv.at
www.telfs.eu
Partner:
Planungsverband Telfs und Umgebung - Salzstraße
auf Facebook teilen twittern