Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Citt?slow Zentrumszone

Ziele/Ideen

Ziel ist es die Innenstadt so zu gestalten, dass alle am Verkehr teilnehmenden Menschen die gleichen Rechte haben um das Leben in der Stadt schöner, besser und gesünder zu gestalten.

Kurzbeschreibung

Das im Mai 2009 gestartet Projekt ist ein „Gewachsenes“, will heißen die Idee kam von der Bevölkerung. Das Pilotprojekt „Zentrumszone“ Cittaslow Enns leitet sich vom internationalen Begriff „Share space“ ab und bedeutet gemeinsam genutzter Raum. Dementsprechend wird der Verkehr im öffentlichen Straßenraum lebenswerter, sicherer sowie der Verkehrsfluss verbessert, indem alle Verkehrsteilnehmenden gleichgestellt sind und den folgenden Regelungen unterliegen:
- der Rechtsregel
- einer 20 km/h Beschränkung mit Zusatz „Fußgänger benutzen die Straße“
- Parkverbotszone mit Zusatz „ausgenommen die markierten Parkflächen“
- bei Einbahnen mit Zusatz „ausgenommen Radfahrer“

Resultate

Der Tourismusverband der Stadt Enns fördert dieses Projekt für das Jahr 2010 mit 30.000 Euro. Der Verkehr ist insgesamt beruhigter und das Leben in der Stadt deutlich lebenswerter.

Einreicher

TSE GmbH
Frau Dr. Gaby Pils
Hauptplatz 19
A-4470 Enns

+43 676 3271818
gaby@agora-linz.at

Partner

Stadt Enns, TV Enns

auf Facebook teilen twittern