Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

City E-Bike Eisenstadt

Ziele/Ideen

Seit dem Jahr 2010 ist Eisenstadt eine von mittlerweile acht E-Mobilitäts-Modellregionen in Österreich. Eine zentrale Maßnahme des Projekts „Eisenstadt e-mobilisiert“ ist die nachhaltige Implementierung eines vollautomatischen E-Bike-Verleihsystems. Dieses soll vor allem der Integration von E-Mobilität in die täglichen Wegeketten der Eisenstädter Bürger und Einpendler dienen.

Kurzbeschreibung

Für die Benutzung der EisenstädterCity E-Bikes ist lediglich eine einmalige Registrierung erforderlich. Dabei wird die Bürgerkarte gegen Vorlage eines gültigen Ausweises frei geschaltet, jeder E-Biker erhält einen vierstelligen PIN und schon geht’s los. Die Räder stehen rund um die Uhr zur Verfügung! Pro Standort gibt es ein Ausleihterminal, das den Verleihvorgang steuert. Um das E-Bike auszuleihen, muss der Biker dort seine Bürgerkarte vorweisen, den 4-stelligen PIN eingeben und kann sodann das Fahrrad aus der Halterung entnehmen. Die Rückgabe ist an jedem beliebigen Standort möglich.

Resultate

Von September 2011 bis Anfang März 2012 wurde das E-Bike-Verleihsystem nur intern getestet, seit Mitte März können Interessierte ihre Bürgerkarte freischalten lassen und sich bis Ende Mai kostenlos am Probebetrieb beteiligen. Danach beginnt der Vollausbau des Systems, der bis ins Frühjahr 2013 insgesamt 15 Verleihstationen und 60 City-E-Bikes bereitstellen wird.

Einreicher

Eisenstadt e-mobilisiert GmbH
Herr Maximilian Schulyok
Kasernenstraße 9
-7000 Eisenstadt

+4367683705712
kommunikation@eisenstadt.at

Partner

Magistrat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt
Maximilian Schulyok

auf Facebook teilen twittern