Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

"CO2mpensio" - CO2 mobil kompensieren!

Ziele/Ideen

Über die CO2mpensio-App wird es möglich sein, mit dem Auto oder Flugzeug zurückgelegte Strecken schnell und einfach zu kompensieren, indem über das Smartphone Kleinstbeträge an Klimaschutzprojekte gespendet werden können.

Kurzbeschreibung

Die App hat nicht das Ziel unsere Mobilität – die in vielen Fällen essenziell für unseren Alltag ist – einzuschränken in Form eines erhobenen Zeigefingers. Vielmehr soll es über die App einfach und schnell möglich sein, zurückgelegte Strecken zu kompensieren. Die App erkennt zurückgelegte Strecken und mit wenigen Klicks kann der entsprechende (oder ein angepasster) Betrag an ein Klimaschutzprojekt nach Wahl des Users gespendet werden.
CO2mpensio sieht sich dabei als Partner für wirksamen Klimaschutz – global und regional.

Resultate

Der Unterschied zu anderen Anbietern im Bereich der CO2-Kompensation ist zum einen die bisher noch nicht vorhandene, gebotene mobile Lösung durch die App. Zum anderen ist eine starke Bindung des Users möglich, durch die repetitive und eigens durchgeführte Kleinstkompensation, die einfache Handhabung und die individuelle Auswahl des zu fördernden Projektes.
Über die Fortschritte des ausgewählten Projektes werden die User nach Wunsch in Intervallen auf dem Laufenden gehalten. Gerade für User ohne ausgeprägtes sozial-ökologisches Bewusstsein kann die App ein erster Schritt sein um eine Brücke zu einem nachhaltigeren Alltag zu errichten.
Der Launch der App wird am 18.06.2016 erfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.compensio.org

Einreicher

Herr Markus Ginders
A-1090 Wien