Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Der Aktivfuhrpark!

aktivfuhrpark

Ziele/Ideen

Ziele/Ideen:

In den letzten Jahren hat die Parkhaus Elbl ihren Fuhrpark umgestellt.

Von Benzin- bzw. Dieselfahrzeugen auf reine Elektroautos.

Die hierfür notwendige Energie wird von der hauseigenen PV-Anlage produziert!

In den Zeiten wo wir die Fahrzeuge selbst nicht benötigen, werden diese zu attraktiven Tarifen an Dritte vermietet.

Speziell an Wochenenden werden diese E-Fahrzeuge von vielen Personen für diverse Bedarfs- oder Ausflugsfahrten gebucht.

So finanziert sich der Fuhrpark von selbst!

Noch besser!
Zwischenzeitig erwirtschaften wir mehr als sie uns kosten!

Ähnlich wie ein Aktivhaus das mehr Energie erwirtschaftet als es selbst verbraucht!

Das ist nicht nur wirtschaftlich gut, sondern auch ein gutes Beispiel für ein funktionierendes und sinnvolles Carsharing Modell, weil es von verschiedenen Personengruppen genutzt wird.

Kurzbeschreibung

Kurzbeschreibung:

Die Parkhaus Elbl hat aktuell in ihrem Fuhrparkbestand sieben E-Fahrzeuge.

Unsere Mitarbeiter benötigen diese E-Fahrzeuge um die von uns betreuten Garagen zu reinigen und zu warten, für Kundenbesuche, Besorgungsfahrten, etc.

Für uns ist die Verwendung der E-Fahrzeuge besonders günstig, weil wir in all unseren Garagen E-Tankstellen bzw. Lademöglichkeiten haben.

D.h. bei jedem Aufenthalt wird das E-Fahrzeug aufgeladen.

Zudem betreiben wir in drei unserer Garagen eine Autoreinigung für die Innen- und Außenpflege!

Somit können wir vor und nach einer Vermietung das E-Fahrzeug selbst gründlich reinigen.

Bei älteren Carsharing Fahrzeugen besteht die Gefahr von Verschmutzungen und unangenehmen Gerüchen.

Dies fällt bei uns weg!

Die E-Fahrzeuge schauen nach fünf Jahren Betrieb noch immer wie neu aus.

Die Einnahmen durch die Autovermietung fließen in den Firmenumsatz ein, welche mehr ausmachen, als die Fahrzeuge kosten.

 

Resultate

Resultate:

Nach den hohen Anfangsinvestitionen entwickeln sich in der Buchhaltung die Kostenstellen der E-Fahrzeuge sensationell!

E-Fahrzeuge haben kaum einen Reparatur- oder Servicebedarf!

Gerade einmal die Versicherungsbeiträge, Vignette, § 57b Überprüfung und ab und dann ein Reifenwechsel sind im laufe des Jahres zu bezahlen.

Keine Energiekosten (Benzin oder Diesel) zumal wir mit unserer eigenen PV-Anlage Strom erzeugen, keine Steuern (Steuerreform samt den VST-Abzug), keine Anrechnung von Sachbezug), keine Service- und Reparaturkosten, etc.

Unser Erfolg:

Die Einnahmen durch die zeitweilige Vermietung der E-Fahrzeuge in unserem Fuhrpark übersteigen deren Ausgaben!

Wir sind vermutlich das erste Unternehmen, dass bei ihren Aufwandskonto ein PLUS erwirtschaftet!

Einreicher

Parkhaus Elbl Betriebsges. m. b. H.
Herr Michael Elbl
Seitenstettengasse 5/15
A-1010 Wien

+43 1 532 47 75
m.elbl@parkhaus-elbl.at