Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Dezentrale Ladeinfrastruktur Lösungen für die Elektromobilität von morgen.

Dezentrale Ladeinfrastruktur Lösungen für die Elektromobilität von morgen.
ENR-010 2022 Benjamin Rahn

Ziele/Ideen

Durch den Ausbau der Verfügbarkeit von Ladeinfrastruktur gerade im ländlichen Raum sehen wir hier großes Potential für eine Verhaltensänderung. Durch eine höhere Dichte der Ladeinfrastruktur entsteht in der Bevölkerung eine höhere Akzeptanz für Elektromobilität da "Reichweitenangst" aufgrund fehlender Verfügbarkeit von Ladepunkten mit hoher Leistung entgegengewirkt wird.
Zusätzlich entsteht durch den Einsatz als Pufferspeicher eine erhöhte Versorgungssicherheit im Hinblick auf die lokale Verwendung von regenerativen Energien. Weiterhin sorgt der lokale Ansatz der Speicherung für eine deutlich höhere Effizienz, da hohe Leitungs- und Wandlerverluste beim Stromtransport vermieden werden können.

Kurzbeschreibung

Einer der wichtigsten Faktoren für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist die Marktdurchdringung der Elektromobilität zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Die Vorbedingung dafür ist die Infrastruktur, insbesondere für das schnelle Laden von Elektrofahrzeugen. Hier stellt unsere CHIMERO High Power Charging (HPC)-Plattform eine Systemlösung dar, mit der das Stromnetz entlastet, Stromproduktionsspitzen aus regenerativen Energiequellen gepuffert und somit flächendeckende Schnellladeinfrastruktur geschaffen werden kann.

Resultate

Die bisherige Verbreitung am Markt wurde zum einen durch Kooperationen mit lokalen Elektromobilitätsdienstleistern (Moon - Porsche Holding), Rosenbauer u.v.m. als auch durch Pilotprojekte im Motorsport gewährleistet. Weiterhin wurde 2021 in Zusammenarbeit mit EF-Concepts im niederländischen Hooghkamer Voorhout ein Pilotprojekt initiiert das zeigt wie dezentrale Energieversorgung mit erneuerbaren Energien und Elektromobilität gedacht werden sollte: Von unten!
Artikel: https://tinyurl.com/2p8rfrhf

Das der CHIMERO funktioniert, stellt Kreisel bereits auch seit längerem an seinem Hauptquartier in Rainbach unter Beweis. Dort befinden sich mehrere CHIMERO HPC Plattformen mit einer Ladeleistung von 180 kW, die von der PV Anlage auf dem Firmendach versorgt werden. Hier zeigt sich der Nutzen und Mehrwert für Kunden, Mitarbeiter und Besucher jeden Tag aufs neue.

Einreicher

Kreisel Electric GmbH & Co KG
Herr Benjamin Rahn
Kreiselstraße 1, 4261 Rainbach
benjamin.rahn@kreiselelectric.com
07949214001305
 

auf Facebook teilen twittern