Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

E-Carsharing Thüringerberg

Ziele/Ideen

Wie gelingt es in einem kleinen Bergdorf, Elektromobilität und car sharing unter einen Hut zu bringen? Was macht die gemeinsame Nutzung eines E-Autos attraktiv? - Diese und ähnliche Fragen standen am Beginn der Initiative einer kleinen Gruppe in Thüringerberg, die konkrete Schritte zu einer zukunftsfähigeren und energiebewussteren Mobilität setzen wollte. Nicht lange planen, war die Devise. Und so begann die Gruppe 2011 mit dem vom Biosphärenpark zur Verfügung gestellten Vlotte E-Auto konkrete Erfahrungen zu sammeln und erarbeitete ein passendes Modell für Thüringerberg.

Kurzbeschreibung

Auf Basis der Erfahrungen der Initiativgruppe wurde für Thüringerberg ein eigenes car sharing Modell erarbeitet und in mehreren Veranstaltungen vorgestellt. Derzeit sind die Gemeinde, das Biosphärenparkbüro und mehrere private NutzerInnen beteiligt. Die Nutzungsbeiträge orientieren sich an der geschätzten wöchentlichen Nutzungsdauer und sind individuell gestaffelt. Die Fixbeiträge gewährleisten eine sehr einfache Abrechnung. Die Reservierung erfolgt über die Plattform CARUSO. Die Koordination erfolgt durch die Initiativgruppe.

Resultate

Die bisherigen Erfahrungen mit dem car sharing Modell sind sehr gut. Das Auto ist gut gebucht (bisher ca. 7.000 gefahrene km im Jahr 2012), über die Gemeinde steht die Nutzung auch nicht am Modell beteiligten BürgerInnen offen. Das E-Auto ersetzt nicht nur Fahrten mit dem PKW, in einem Haushalt konnte damit auch ein Zweitauto eingespart werden. Außerdem war das Modell Thüringerberg Vorbild für zwei weitere car sharing-Projekte in Gemeinden im Biosphärenpark Großes Walsertal.

Einreicher

Biosphärenpark Großes Walsertal Management (für die car sharing Gruppe Thüringerberg)
Frau Ruth Moser
Jagdbergstraße 272
6721 Thüringerberg

+43555020360
moser@grosseswalsertal.at

Partner

Gemeinde Thüringerberg
Bgm. Wilhelm Müller

auf Facebook teilen twittern