Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Einführung eines vollintegrierten Fuhrparkmanagementsystems

Ziele/Ideen

Die KASTNER Gruppe ist ein selbstständiges, mittelständisches Familienunternehmen, das sich aus eigener Kraft vom kleinen, 1828 gegründeten, Landkaufhaus zum modernen Lebensmittel-Großhändler mit Sitz in Zwettl im Waldviertel entwickelt hat. KASTNER ist der Spezialist für die Nahversorgung im Lebensmitteleinzelhandel, den Convenience-Bereich, sowie die Gastronomie und Großverbraucher. Mit der Vertriebsschiene BIOGAST ist KASTNER überdies der führende, rein österreichische Bio-Großhändler für Gastronomie und Naturkostfachhandel.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die steigenden Anforderungen an die Logistik, wie zum Beispiel unregelmäßiges Bestellverhalten der Kunden, Lenk- und Ruhezeiten, Lieferzeitfenster und sonstige Lieferrestriktionen, sowie Kleinmengenlogistik optimal und möglichst ressourcenschonend erfüllen zu können.

Kurzbeschreibung

Auf Basis der Auftragsdaten in der KASTNER Warenwirtschaft und der daraus errechneten Ausliefervolumina wird die Tourenplanung und
Tourenoptimierung sowie anschließende Zuteilung zu Lenkern und LKWs vorgenommen. In über 60 LKWs wurden Windows XP Bordcomputer verbaut, die über alle Aufträge und Informationen zur Tour (inklusive Lieferzeitfenster, Sondertätigkeiten, Anzahl Rollbehälter, Paletten, etc.) sowie zielgenaue Navigation verfügen. Bei all unseren neuen LKWs schaltet der Bordcomputer bei Einlegen des Rückwärtsgangs zusätzlich automatisch die Rückfahrkamera ein, um die Sicherheit zu erhöhen. Im Anschluss kann die Qualität der Tourenplanung an Hand der Ist-Daten im Controlling Cockpit ausgewertet werden.

Resultate

Im Vergleich zum Referenzjahr 2010 konnten im Jahr 2013 - dem ersten Jahr des Vollbetriebs - nicht nur die Lieferqualität und Liefertreue und somit die Kundenzufriedenheit erhöht werden, sondern auch in Summe 236.000 km und 93.000 ltr Diesel eingespart werden. Dies entspricht einer Reduktion von rd. 330 to CO2 Äquivalenten im Vergleich zum Jahr 2010.

Einreicher

KASTNER GroßhandelsgesmbH für die KASTNER Gruppe
Herr DI Lukas Schlosser
Karl Kastner-Straße 1
A-3910 Zwettl

+43 2822 9001 - 0
lukas.schlosser@kastner.at

Partner

Alexander Fuchs Wanko Informationslogistik GmbH

auf Facebook teilen twittern