Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Elektromobilität in der Fahrausbildung: als Teil moderner Mobilität

Ziele/Ideen

Vorbereitung auf einen umweltfreundlicheren, modernen Individualverkehr

Kurzbeschreibung

Seit Mai 2011 haben wir das erste elektrische Fahrschulfahrzeug (österreichweit, europaweit, weltweit?) im Fahrschuleinsatz. Weiters Elektromopeds und zertifizierte Spritspartrainings an allen Standorten.
"Moderndrive"-Perfektionsfahrten in der 2. Ausbildungsphase, Verknüpfung mit den Öffis bzgl. An- u. Abreise von Fahrschülern, Fahrrad-Docking-Stations, Shuttle-Service mit spritsparenden Kleinbussen.
Neuer elektrischer BMW i3 zur größeren Akzeptanz der E-Mobilität durch Jugendliche.
Einführung eines jugendfreundlichen Carsharings geplant.

Resultate

Begeisterung junger Fahrzeuglenker für eine andere Fortbewegung als mit dem Verbrennungsmotor. Dadurch ist die Vorstellung vom elektrischen als Zweitwagen oder optimierter Öffis und E-Auto für alle in der Fahrausbildung vermittelt.

Einreicher

Fahrschule DI Juhasz
Herr DI Nikolaus Juhasz
Sankt Rochusstraße 30
A-7000 Eisenstadt

+436649010136
fahrschule-juhasz@aon.at

Partner

Fahrschule Juhasz Mattersburg

auf Facebook teilen twittern