Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Emissionsfreie Citylogistik in Graz

Emissionsfreie Citylogistik in Graz
Österreichische Post AG

Ziele/Ideen

Fahrzeug- und Flugverkehr stellen in Österreich als wesentliche Emittenten von Treibhausgasen eine große Herausforderung für die Erreichung der Pariser Klimaziele dar. Um der Trendentwicklung einer weiteren Zunahme des Kfz-Verkehrs mit seinen negativen Auswirkungen auf das städtische Umfeld entgegenzuwirken, hat es sich die Österreichische Post gemeinsam mit der Stadt Graz als Kooperationspartner zur Aufgabe gemacht, die Brief- und Paketzustellung in Graz bis zum August 2021 lärm- und luftemissionsfrei zu gewährleisten. Das Projekt „Emissionsfreie Citylogistik in Graz“ wurde geboren. Vor allem innerstädtische Bereiche, wie die Herrengasse in Graz, sind im Fokus der "Emissionsfreien Citylogistik", die einerseits die Entfernung des Schwerverkehrs aus der Innenstadt zum Ziel hat, andererseits die Umstellung der Brief- und Paketlogistik auf E-Mobilität.

Kurzbeschreibung

Bereits seit dem Jahr 2011 stellt die Österreichische Post alle Sendungen innerhalb Österreichs CO2-neutral zu. Das nächste Ziel ist eine emissionsfreie Zustellung bis zum Jahr 2030. Das bedeutet, dass bis dahin auf der letzten Meile ausschließlich E-Fahrzeuge oder Fahrzeuge mit alternativen Antrieben im Einsatz sein werden. Dieses Ziel wird in Graz deutlich früher erreicht werden: Bereits ab August des Jahres 2021 wird die gesamte Postzustellung, sowohl Briefsendungen als auch Pakete, emissionsfrei erfolgen.

Resultate

Das Logistikzentrum am Grazer Hauptbahnhof verfügt seit September 2020 über 65 Ladestationen und E-Fahrzeuge; die gesamte Briefzustellung in Graz erfolgt bereits emissionsfrei. Der innerstädtische Verkehr wurde beruhigt.
Durch die komplette Umstellung auf mindestens 140 E-Fahrzeuge für die Zustellung im Grazer Stadtgebiet werden pro Jahr rund 1,3 Millionen Kilometer rein elektrisch gefahren. Der Dieselverbrauch von zuvor zirka 170.000 Litern wird durch reinen Grünstrom ersetzt. Durch diese Maßnahme werden jährlich rund 418.000 kg CO2-Emissionen eingespart.

Einreicher

Österreichische Post AG
Frau Andrea Koller
Rochusplatz 1, 1030 Wien
andrea.koller@post.at
00436646242562

www.post.at

Partner

Stadt Graz: Unterstützung bei der Umsetzung

neoom group: Installation der Ladestationen

BMK: Förderung des Projekts

auf Facebook teilen twittern