Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

EMO - Elektro Mobilität Oberpinzgau

EMO - Elektro Mobilität Oberpinzgau

Ziele/Ideen

Ziel ist es, in kurzer Zeit in allen Oberpinzgauer Gemeinden zumindest ein Elektroauto zur gemeinsamen Nutzung (Car Sharing) bereit zu stellen. Wir sehen E-MOBILITY als sinnvolle Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr und mittelfristig als Ersatz für viele Zweit- oder Dritt-Autos. E-MOBILITY bedeutet die individuelle Nutzung eines Fahrzeuges bei Bedarf. Der große Vorteil dabei ist, dass nur Kosten anfallen, wenn das Fahrzeug benutzt wird.

Kurzbeschreibung

Als erstes grosses Projekt der Raiffeisenbank Oberpinzgau starten wir in Kooperation mit Gemeinden des Oberpinzgaus und dem Regionalverband Oberpinzgau die Initiative EMO (Elektro Mobilität Oberpinzgau).
Ab Juni 2019 stehen in unserer Region 5 Elektrofahrzeuge (Nissan Leaf 2.0 Zero) kostengünstig zur Verfügung.
Ein privat genutztes Auto wird im Durchschnitt nur eine Stunde pro Tag genutzt, es ist also mehr Steh- als Fahrzeug. Somit gibt es ein großes Potenzial von 23 „ungenützten“ Stunden eines herkömmlichen Autos. Ein PKW wird in Österreich im Schnitt 13.000 km pro Jahr gefahren, Zweit- oder Drittautos überhaupt nur 8.500 km jährlich. Berechnungen haben ergeben, dass sich ein „geteiltes“ Auto schon unter 12.000 Kilometern rechnet und 8 bis 15 Autos ersetzen kann! Es war naheliegend, über eine gemeinsame Autonutzung durch mehrere Personen nachzudenken und das Konzept mittels Elektroauto umzusetzen.
Wir schaffen das Auto nicht ab! Aber vielleicht machen wir das Zweit-Auto überflüssig!

Resultate

Aus kommunaler oder regionaler Sichtweise kann das E-MOBILITY eine gute und sinnvolle Ergänzung zum öffentlichen Verkehr darstellen, nachdem es sich bei dieser umweltfreundlichen Mobilitätsvariante um ein besonders interessantes Angebot für die lokale Bevölkerung handelt.
Wie beschrieben hat das Projekt mit Juni 2019 gestartet, momentan halten wir bei knapp 80 Usern. In den nächsten Wochen werden zahlreiche Werbeaktionen, Inserate, Postwürfe gestartet, wodurch wir uns viele neue User erwarten.

Einreicher

Kooperationsgemeinschaft EMO - Elektro Mobilität Oberpinzgau
Herr Florian Dahel
Marktstrasse 211, 5741 Neukirchen
florian.dahel@rbop.at
06565 6234 75

Partner

Raiffeisenbank Oberpinzgau: Kooperationspartner mit 3 Fahrzeugen

Regionalverband Oberpinzgau: Fr. Georgia Winkler-Pletzer

Gemeinde KRIMML: Bgm. Erich Czerny

auf Facebook teilen twittern