Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Energieeffiziente Tram

Ziele/Ideen

- eine stetige Effizienzsteigerung bei der Straßenbahn durch Stromrückspeisung beim bremsen und
- ein geschlossener Energiefluss im Öffentlichen Verkehr

Kurzbeschreibung

120 Wiener Straßenbahngelenktriebwagen der Type E2 (DUEWAG) werden einer modernisiert und so an modernste Energiemanagementstandards adaptiert. Dabei werden die am Fahrzeug vorhandenen Schaltwerke gegen moderne leistungselektronische Baugruppen, sogenannte "Chopper" (Pulsformer oder Zerhacker bzw. Häcksler) getauscht.

Resultate

25 bis 30 Prozent der beim Bremsen erzeugten elektrischen Energie kann in das Oberleitungsnetz rückgespeist werden. Diese rückgespeiste Kreislauf-Energie steht anderen Fahrzeugen im Sinne einer nachhaltigen Energienutzung erneut als Antriebsenergie zur Verfügung. Bei einer geplanten Restnutzungsdauer der Fahrzeuge von 15 Jahren nach der Durchführung des Umbaus ergibt sich pro Fahrzeug als Einsparungspotential der Betrag von 132.000 Euro während die Aufwände mit rund 100.000 Euro veranschlagt sind.

Einreicher

WIENER LINIEN GmbH&CO KG
Herr DI Dr. Markus Ossberger
Erdbergstrasse 202
A-1031 Wien

+43 1 7909 - 61000
markus.ossberger@wienerlinien.at

Partner

Bombardier Transportation Austria GmbH

auf Facebook teilen twittern