Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

ETA 1 - Schienenfahrzeug CO2 frei auch ohne Oberleitung

Ziele/Ideen

Die Idee geht dahin, dass dieselbetriebene Schienenfahrzeuge in nächster Zeit gegen elektrische Triebwägen (AKKU) ersetzt werden. Dies vor allen Dingen auf Kurzstrecken, wo es keine Oberleitung gibt.

Kurzbeschreibung

In N.Ö. befindet sich ein Triebwagen (ehemals Mariazellerbahn) der sich für ein Pilotprojekt für eine CO2 freie Betreibung bestens eignen würde. Der Besitzer (NÖVOG) hat sich bereit erklärt, diesen Triebwagen für einen Umbau auf AKKU Antrieb kostenlos zur Verfügung gestellt. Damit ist der größte Teil der Innovation kostenlos gesichert.

Resultate

Alleine die schriftliche Ausführung von Siemens sollte die Sinnhaftigkeit beweisen

Einreicher

Herr kommerzialrat karl piaty
A-3340 waidhofen / Ybbs
untere Stadt 39
Mail: karl@piaty.at
mobil: 0676 91 92 993