Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

ETECH Carsharing

Ziele/Ideen

Reduzierung der Fahrzeuge im Familienverband um 50% durch gemeinsame Nutzung des Fahrzeuges für Betrieb und Heimfahrt/Privatfahrten

Kurzbeschreibung

Betrieblich genutzte Montagefahrzeuge und Technikerfahrzeuge sollen auch privat genutzt werden. Dadurch erspart sich der Mitarbeiter/ die Mitarbeiterin ein eigenes Fahrzeug.

Resultate

Projekt konnte aufgrund der hohen steuerlichen Belastung des Sachbezuges von Firmenfahrzeugen nicht umgesetzt werden. Für kurze Strecken im Monat sind 0,72 € je km Sachbezug anzusetzen. Dies löst eine Steuer- und Versicherungszahlung seitens des Dienstgebers und des Dienstnehmers von ca. € 1,04 aus und zusätzlich sind noch die reinen Betriebskosten in Höhe von ca. 0,40 €/km zu zahlen.
Dies ist sozial ungerecht bzw. sind Mitarbeiter gezwungen ein Zweitauto für das Fahren zur Arbeit und gelegentliche Privatfahrten anzuschaffen. Dies belastet die Umwelt:
- es müssen 2 x so viele Fahrzeuge erzeugt werden (Rohstoffverbrauch + Energieverbrauch bei der Erzeugung)
- Die Laufzeit der Fahrzeuge ist doppelt so lange, daher fahren um die Hälfte mehr ältere Fahrzeuge mit höherem Schadstoffverbrauch auf den Straßen
- es sind doppelt so viele Parkplätze erforderlich

Einreicher

ETECH Schmid u. Pachler Elektrotechnik GmbH&CoKG
Herr DI Klaus Schmid
Hafenstr. 2a
A-4020 Linz

+43 732 712 812 1318
k.schmid@etech.at

Partner

alle Mitarbeiter des Unternehmens