Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fahrradfahren im Schulunterricht

Fahrradfahren im Schulunterricht
Daniel Kraut

Ziele/Ideen

Der differenzierte Sportunterricht „Radsport“ soll in den Jahrgangsstufen 10 - 14 Jahre wichtige Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnisse, Einstellungen und Werthaltungen vermitteln. Hierbei sollen die sportartspezifischen Besonderheiten erkannt und gezielt trainiert werden. Die SchülerInnen werden zu einer lebenslangen und lebensbegleitenden sportlichen Betätigung befähigt und motiviert.

Kurzbeschreibung

Fahrradfahren im Schulunterricht.  Mountainbiken ist eine der positiven Trendsportarten, die in jedem Fall Beachtung verdienen. Aber wie vereinbaren sich Schutz der Natur und diese Sportart?  Die Hochsteiermark, ist ein geeigneter Ort, um anspruchsvolle und auf hohem Niveau Touren mit einem hohen Trailanteil auszuzeichnen, die den heutigen Ansprüchen der Mountainbiker und der kommenden Generation entsprechen. Der heranwachsenden Generation Möglichkeiten zu bieten Sport und Bewegung mit Heimatgefühl und Verbundenheit mit der Natur zu verbinden. In den „Bike-Partner-Schulen“ erfolgt über den Schulsport hinaus, in Hinsicht auf die gesundheitsorientierte und sportliche Betätigung, eine frühzeitige Heranführung der Schülerinnen und Schüler an die landschaftlichen Besonderheiten der Hochsteiermark mit dem Ziel regionaler Identitätsbildung, Stärkung des „Heimatgefühls“ und Förderung sozialer Kompetenzen und Verantwortungsgefühl.

Resultate

Die wichtigsten Ergebnisse sind: die bayerische Rhön mit ihrem Vorland verfügt bereits über ein überwiegend attraktives Netz an Mountainbike-Strecken. Diese sind jedoch wie bei den Radwanderwegen bislang nur als Fern- und Nahzielstrecken beschildert. Durch das o. g. EU Förderprojekt wurde im Rahmen eines intensiven, dialogorientierten und zeitaufwendigen Beteiligungsprozesses (unter Mitarbeit von Fachkundigen, staatlichen Fachstellen - insbesondere Naturschutz- und Jagdbehörden - den Gemeinden, dem Rhönklub und den Bayerischen Staatsforsten AöR) Mountainbike-Rundstreckenentwurfsplanungen mit Fokus auf eine nachhaltige Freizeitnutzung erstellt.

Einreicher

Daniel Kraut
Herr MSc. Daniel Kraut
Peter-Tunner-Str. 19, 8700 Leoben
info@freeride-coach.com
038424704421
 

Partner

Manuel Gruber e.U.: Fahrtechniktrainer

Mag. Isabella Kornberger: Klinische und Gesundheitspsychologien

auf Facebook teilen twittern