Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Ferienstraße

Ziele/Ideen

Mehr Lebensraum in der Stadt - shared space. Äquivalent zu Wohnstraße, Schulstraße - die Ferienstraße - ein Straßenabschnitt vor einem Freibad wird zu gemeinsamen Lebensraum in der Ferienzeit - weniger (parkende) Autos - mehr Platz für Menschen.

Heuer erfolgt die Umsetzung in Form einer Impulsveranstaltung 3-5.August als Ferien-Straßen-Aktion!

Kurzbeschreibung

Ferienstraße
In der Ferienzeit (Juli, August) wird die Grillparzerstraße zwischen der Franckstraße und der Humboldtstraße für den ruhenden Verkehr gesperrt. Das heißt: freie Fahrt auch für den BUS und Zulieferung – es betrifft also nur die parkenden Autos!
Damit wird einfach PLATZ für Bewegung und Begegnung geschaffen.
Zusätzlich gewinnt das Margaretenbad an Vorplatz, die vielen parkenden Radln blockieren nicht mehr. Außerdem sind in den Schulferien viele nicht in der Stadt, sodass es ausreichend Parkplätze "um´s Eck" gibt.

Resultate

Weniger Verkehr - Temporeduktion. Bewußtheit für Stadt als Lebensraum für alle, auch Fußgänger. BadbesucherInnen nehmen dann eher das Rad, kommen zu Fuß oder mit Öffis ...

Einreicher

Bürgerinitiative Margaretenbad
Frau Mag Claudia Beiser
Humboldtstraße 33
-8010 Graz

+0699 10696226
margerl@hotmail.com