Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

FJ RADtraktiv – Umweltgerechte Mobilität am Francisco Josephinum

Ziele/Ideen:
Bisher war das Auto wichtigstes Transportmittel sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrerinnen und Lehrer. Es soll daher erreicht werden, dass Kurzstrecken in Zukunft mit dem Fahrrad zurückgelegt werden.
In weiterer Folge soll dieses Projekt auch einen Anstoß für den Ausbau des Radwegenetzes in der Region liefern.

Kurzbeschreibung:
Die Schüler und Schülerinnen teilen sich auf sechs Arbeitsgruppen auf: Bewusstseinsbildung, Meinungsforschung, Raumplanung, „Mein Fahrrad“, Kontakte und Events.
Jeden Montagnachmittag und auch in der Freizeit wird am Projekt gearbeitet.
Am Schulgelände werden ein Radwegenetz und beleuchtete Fahrradabstellplätze geschaffen und für die Schülerinnen und Schüler werden kostenlose Leihräder zur Verfügung gestellt.

Resultate:
Bis jetzt wurden 20 Leihräder angeschafft, eine „Intensivwoche“ mit Expertenvorträgen und intensiver Behandlung des Themas „Umweltgerechte Mobilität und Klimawandel“ in allen Unterrichtsgegenständen abgehalten. Im Rahmen eines „Actionstages“ wurden Radwettbewerbe veranstaltet und die bisherigen Projektresultate vorgestellt.Einreicher:
Francisco Josephinum; Klasse 4 LWb; Projektbetreuer: Mag. Anton Hametner, DI Josef Rath; Klassenvertreter: Georg Marksteiner (Schüler), Kerstin Haselböck (Schülerin); ???
Weinzierl 1
A-3250 Wieselburg
office.lmtz@josephinum.at
+43/7416/52437
Partner:
Bundesland Niederösterreich
NÖ Dorf- & Stadterneuerung
Mag.(FH) Birgit Weichinger
auf Facebook teilen twittern