Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

fLotte Berlin

fLotte Berlin

Ziele/Ideen

Der begrenzte Stadtraum ist zu weiten Teilen dem Autoverkehr zugeordnet. Lastenräder sind eine von vielen Möglichkeiten, Transportbedarfe ohne Auto abzudecken. Sie schaffen damit das Potential, Stadtraum besser zu nutzen als für Parkplätze und Fahrspuren. Viele Menschen haben noch keine Erfahrungen mit Lastenrädern gesammelt. Mit dem niedrigschwelligen Angebot von fLotte Berlin können wir sie damit vertraut machen und ein Umdenken auslösen. Viele Menschen in der Innenstadt nutzen ihr Auto nur noch für gelegentliche Transporte und so mancher wird durch fLotte davon überzeugt, dass ihr Auto überflüssig ist.

Kurzbeschreibung

Die fLotte Berlin stellt kostenfrei ausleihbare Lastenräder zur Verfügung. Jeder Mensch kann eines der mittlerweile über 50 fLottes Lastenräder für 1 bis 3 Tage ausleihen. Die Räder werden von Sponsoren gestellt: Privatpersonen, kleine Gewerbetreibende, Firmen und die öffentliche Hand bilden die fLotte. Die Betriebskosten werden durch Spenden gedeckt. Das fLotte Team arbeitet ehrenamtlich, seit kurzem unterstützt von eine Halbtagskraft. Die fLotten Lastenräder haben jeweils feste Standorte (Läden, Cafés, Bibliotheken, soziale Einrichtungen, etc.). Die Ausleihe erfolgt von Mensch zu Mensch, ohne elektronischen Schließsysteme, ohne free floating. fLotte Berlin möchte die Öffentlichkeit niedrigschwellig mit dem Lastenrad vertraut machen, als emissionsfreier Alternative zum Auto für den großen Einkauf, den Kindertransport, den Picknickausflug. Das Lastenrad im Wohngebiet stärkt den Kiezzusammenhalt, unterstützt den lokalen Handel und vermeidet Umweltbelastungen.

Resultate

Auf flotte-berlin.de haben sich mittlerweile über 5.000 Menschen registriert. Knapp 4.000 Buchungen gab es bisher und die fLotten Lastenräder waren an fast 7.000 Tagen unterwegs. Gemäß Nutzerbefragung wären 50% dieser Fahrten mit dem Auto durchgeführt worden, wenn es das fLotte Angebot nicht gegeben hätte. Bei einem durchschnittlichen Fahrwetwas über 10km pro Nutzungstag wurden also 35.000 km Autofahrt vermieden. Die fLotte ist mittlerweile in Berlin zum Begriff geworden - der Bekanntheitsgrad ist beachtlich. In vielen Kiezen ergreifen Gewerbetreibende oder Bürger die Initative und sammeln Geld für "ihr" fLottes Lastenrad.

Einreicher

ADFC Berlin e.V.
Herr Thomas Büermann
Yorckstr. 25, 10965 Berlin
thomas@flotte-berlin.de
+49 157 5287 9229
+49 157 5287 9229
flotte-berlin.de

Partner

Bezirksamt Lichtenberg: Finanzierung von 10 Lastenrädern in Berlin-Lichtenberg

Bezirksamt Spandau: Dr. Cornelia Niemeitz

Alnatura: Anne Conradi

auf Facebook teilen twittern