Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Frau unterwegs - Internationaler Frauentag 2014

Ziele/Ideen

Ziel des Projektes war es zum Thema "Frau & Mobilität" zu senisibilisieren, aber auch verschiedene Veranstaltungen für Frauen rund um das Thema anzubieten.
Das Projekt soll:
- aufmerksam machen, dass Mobilität eine wichtige Voraussetzung für die Erwerbstätigkeit von Frauen ist,
- ein Bewusstsein schaffen, dass Mobilität auch ein politisches Thema ist,
- positive Beispiele aufzeigen und dadurch Impulse zu neuen Lösungsstrategien anbieten,
- Möglichkeiten von Frauen, selbst aktiv am Verkehr teilzunehmen stärken,
- Frauen auf verschiedenen Ebenen mobil machen.

Kurzbeschreibung

Das Thema "Frauen und Mobilität" ist nach wie vor ein wichtiger Hebel zur Bekämpfung von Frauenarmut und der Herstellung von Chancengleichheit. Der Frauentag 2014 in Salzburg stand unter diesem Motto. Verschiedene Angebote sollten Frauen in ihrer Mobilität stärken, Möglichkeiten aufzeigen und auf Probleme hinweisen. Die Angebote betrafen viele Bereiche der Mobilität : zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem PKW und im öffentlichen Verkehr.
Bei der Abschlussveranstaltung am 6. März wurde das Thema u.a. mit MultiplikatorInnen und AkteurInnen aus Politik und Verwaltung kritisch diskutiert .

Resultate

1. Frauen konnten an interessanten kostenlosen Veranstaltungen rund um das Thema "Frauen & Mobliltät" teilnehmen und so in ihrer individuellen Mobilität gestärkt werden.
2. Auch auf politischer Ebene wurde das Thema umfassend beleuchtet und diskutiert PolitikerInnen wurden mit vielen Aspekten zu Frauenmobilität und Mobilitätsbedürfnissen konfrontiert und informiert.
3. Es hat sich gezeigt, dass noch viel Handlungsbedarf besteht um den Mobilitätsbedürfnissen von Frauen gerecht zu werden.

Einreicher

Land Salzburg, Stabstelle für Chancengleichheit, Anti-Diskriminierung und Frauenförderung
Frau Karoline Brandauer
Michael-Pacher-Straße 28
A- 5020 Salzburg

+43 662 8042 4041
frauen@salzburg.gv.at

Partner

Mag.a Alexandra Schmidt Magistrat Stadt Salzburg, Frauenbüro der Stadt Salzburg

auf Facebook teilen twittern