Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Freizeit mit Bus und Bahn

Ziele/Ideen

Ziel des Projekts war es einerseits eine Stärkung des Freizeitverkehrs mit Bus und Bahn in der Steiermark zu erreichen, um bestehende Linien besser auszulasten und andererseits sollte Bewusstseinsbildungsarbeit geleistet werden, um den öffentlichen Verkehr als Alternative in der Freizeit zu verankern.

Kurzbeschreibung:
Zur Erreichung des Zieles wurden einige Maßnahmen durchgeführt. Zum einen wurden 38 Folder aus der Serie „Wandern mit Bus & Bahn“ herausgegeben. Diese geben detailliert beschriebene Wanderrouten mit Kartenausschnitt und Fahrplanauszug an.
Weiters gibt es eine Freizeitdatenbank. Auf dieser gibt es rund 250 Freizeit-Tipps aus der ganzen Steiermark, die auch mit Bus und Bahn erreichbar sind, zu betrachten.
Außerdem wurden zehn Freizeit-Broschüren mit dem Titel „Auf Schienen in die Freizeit“ herausgegeben. In diesen Broschüren werden interessante Freizeitmöglichkeiten entlang einer Strecke des öffentlichen Verkehrs auf einen Blick dargestellt.

Resultate:
Durch dieses Projekt sollen die Menschen angeregt werden, Ausflüge auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzutreten. Dadurch kann das Auto in der Garage bleiben und spart CO2 und andere Schadstoffe ein.

Einreicher

Steirischer Verkehrsbund GmbH; Stephan Thaler
Friedrichgasse 13
A-8010 Graz
office@verbundlinie.at

+43/316/ 812138

Partner

Steiermärkische Landesbahnen (STLB) / Dr. Helmut Wittmann