Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fuhrpark-Umstellung auf erdgasbetriebene Fahrzeuge

Ziele/Ideen:
Dieses Projekt der Wien Energie Gasnetz, soll eine Umstellung des Fuhrparks auf erdgasbetriebene Cng-Fahrzeuge bewerkstelligen.

Kurzbeschreibung:
Der Bedarf an Fahrzeugen, der bisher mit Mietwagen abgedeckt wurde, wird in jenen Bereichen, in denen eine ständige und längerfristige Nutzung gewährleistet ist auf eigene Fahrzeuge mit Erdgasantrieb umgestellt.
Damit werden folgende Ziele erreicht:
- Die ausgewählten Erdgasfahrzeuge sind wirtschaftlicher als vergleichbare Benzin- oder Dieselmodelle
- Der Einsatz von Cng-Fahrzeugen entlastet die Umwelt (CO2, NOx, Partikel) - - Die Bekanntheit von Erdgas als Kraftstoff und die Präsenz von Wien Energie steigt durch die Folierung der Kfz.

Resultate:
Bis dato betreibt die Wien Energie Gasnetz GmbH 100 Erdgasfahrzeuge in ihrem Fuhrpark und plant die totale Umstellung auf erdgasbetriebene Fahrzeuge bis spätestens zum Jahr 2008 abzuschließen.
Dadurch unterstützt die Wien Energie Gasnetz GmbH nicht nur die Bestrebungen der Stadt Wien, die Emissionen aus dem Verkehr drastisch zu reduzieren, sondern zeigt auch auf, dass mit den am Markt verfügbaren Erdgasfahrzeugen ein wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Fuhrparkbetrieb möglich ist. Seitens der Wien Energie Gasnetz GmbH erwartet man sich durch die Umstellung eine Kostenersparnis zu herkömmlichen Treibstoffen in der Höhe von zirka 35.000 Euro pro Jahr.
Dies soll auch andere Unternehmungen überzeugen, dass der Betrieb eines Fuhrparkes auch ohne herkömmliche Treibstoffe einfach durchführbar ist und die umweltfreundliche Alternative „Erdgas“ in keinem Widerspruch zu Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit steht.Einreicher:
Wien Energie Gasnetz GmbH, Ing.Peter Kondel
Josefstädterstrasse -10-12
A-1080 Wien
office@wienenergie-gasnetz.at
+43/1/401280
auf Facebook teilen twittern