Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Future Sun Wall

Ziele/Ideen

Die Idee des Projekts future sun wall ist, den Energiebedarf der sich durchsetzen-den Elektromobilität umweltverträglich durch erneuerbare Energie vor Ort entlang der Hauptverkehrsachsen zu decken. Neben dem Stromversorgungsziel soll mit dem future sun wall die Lärmbelastung entlang der Autobahnen im Umfeld der Stadt Salzburg landschaftsverträglich deutlich reduziert und gleichzeitig ein wertvolles Erholungsgebiet mit Fahrrad- und Spazierwegen sowie Freizeiteinrichtungen geschaffen werden.

Kurzbeschreibung

future sun wall ist ein Multifunktion-Infrastrukturprojekt, das sich aus einem be-grünter und landschaftlich gestalteten Lärmschutzwall in der Länge von 22 km rund um die Stadt Salzburg entlang der Autobahn, einer integrierten Photovoltaikanlage erweitert um entsprechend E-KFZ Ladestationen sowie an der Außenseite des Walls einem Rad- und Spazierweg als Naherholungsgebiet zusammensetzt. Die Finanzierung des Projektes erfolgt primär durch den Ertrag aus dem Stromverkauf bzw. sollen die Startinvestitionen durch Crowd-Investing erfolgen.

Resultate:

  • Anrainer werden in landschaftsverträglichen Form vor dem Lärm der Auto-bahn geschützt.
  • Entlang der Autobahn wird der für den Betrieb der Elektrofahrzeuge erforder-liche Strom produziert, wodurch zusätzliche Kraftwerke und Hochspanungs-leitungen vermieden werden können.
  • Entlang der Autobahn entsteht ein wertvolles Erholungsgebiet
  • Es entsteht die wichtige Südspange für den Radverkehr rund um die Stadt Salzburg
  • Die Erträge aus dem Energieverkauf finanzieren den Großteil der Investitionskosten

Einreicher

Herr Mag. Robert Gehmacher
A-5081 Anif
 

Partner

Ulrich Gehzzi