Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Glocknerbus Pinzgau - Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

Ziele/Ideen

Wiederherstellung eines fahrplanmäßigen Busverkehres vom Pinzgau auf die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, nachdem die ÖBB-Postbus GmbH die Linienkonzession zurückgezogen hat.

Kurzbeschreibung

Ein moderner Reisebus fährt im Zeitraum vom 25. Mai bis 27. September 2013 2x wöchentlich (Mittwoch und Freitag) von Saalbach über Zell am See, Bruck und Fusch auf den Großglockner (Kaiser-Franz-Josefs-Höhe).
In den Ferienzeiten Juli und August steht der Bus an 3 Tagen in der Woche zur Verfügung (Montag, Mittwoch und Freitag).
Wesentliches Service ist ein erfahrener und fachkundiger Nationalpark-Ranger, der die Busgäste begleitet und über die Erlebniswelt des Nationalparks Hohe Tauern informiert.

Resultate

Bereits im ersten Betriebsjahr 2012 konnte eine Auslastung von ca. 45 Personen pro Fahrt erreicht werden. Eine auch aus ökololgischer Sicht erfreuliche Auslastung.
Durch diese hohe Akzeptanz konnten die Fahrtage für 2013 von 18 auf 46 Tage mehr als verdoppelt werden (längerer Zeitraum, mehr Fahrtage im Juli und August pro Woche). Hohe Zufriedenheit der Gäste mit dem Komfortbus und insbesondere den Informationen durch den Ranger.

Einreicher

Großglockner Hochalpenstraßen AG Salzburg
Herr Mag. Dietmar Schöndorfer
Rainerstraße 2
A-5020 Salzburg

+43 662 87 36 73-15, Handy 0664 155 60 99
schoendorfer@grossglockner.at

auf Facebook teilen twittern