Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

"Go Green - Go Hödlmayr"

Ziele/Ideen

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten - people in logistics. Eine einseitige Fixierung auf den Naturschutz, ohne die wirtschaftlichen und sozialen Aspekte einzubeziehen, würde dieser Forderung nicht gerecht werden. Mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise über alle Prozesse hinweg streben wir das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung an.

„Emissionen verringern“ – so lautet das oberste Ziel des Nachhaltigkeitskonzeptes
„Go Green – Go Hödlmayr“. Möglich wird diese Umweltentlastung selbstverständlich nur durch ein ganzheitliches Zusammenspiel unterschiedlichster Maßnahmen im gesamten Unternehmen.

Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt des Nachhaltigkeitskonzeptes „Go Green – Go Hödlmayr“ steht die ganzheitliche Betrachtungsweise. „Wir sind davon überzeugt, nur durch ein perfektes Zusammenspiel unterschiedlichster Maßnahmen kann das Optimum erreicht werden – sowohl ökologisch, ökonomisch als auch sozial“, betont Vorstand KommR Johannes Hödlmayr.


Resultate

Mehr als nur Zahlen: Die Ergebnisse der Nachhaltigkeitsoffensive „Go Green – Go Hödlmayr“ sind nicht nur in Zahlen zu bemessen, sondern vor allem in der Grundhaltung der über 1.600 Mitarbeiter spürbar. "Go Green – Go Hödlmayr’ ist ein Bekenntnis, das die Mitarbeiter täglich leben, denn unzählige interne Verbesserungsvorschläge zahlen genau darauf ein.

CO2-Reduktion: Rechnet man die bisher realisierten Optimierungsmaßnahmen zusammen, ergibt sich eine jährliche CO2-Reduktion von knapp 50.000 t. Den größten Beitrag leistet hierbei zweifelsfrei die Verlagerung der Autotransporte auf die 15 Ganzzugsysteme.

Strom aus den eigenen Photovoltaik- und Wasserkraftanlagen: Die 21.600 Solarpanele am Standort Belgien produzieren im Jahr 4.100 Megawatt-Stunden Strom und machen die Niederlassung energieautark. Die überschüssige Energie wird ins öffentliche Netz eingespeist. Die Kapazität der beiden eigenen Wasserkraftwerke – inkl. Fischtreppe – umfasst 225 kWh.

Einreicher

Hödlmayr International AG
Herr Mag. Markus Formann
Aisting 33
4311 Schwertberg

+43 7262 660
markus.formann@hoedlmayr.com