Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Grüne Infrastruktur bei DHL Express

Grüne Infrastruktur bei DHL Express

Ziele/Ideen

DHL Express hat sich mit dem Programm „GO GREEN Mission 2050“ zum Ziel gesetzt, alle logistikbezogenen Emissionen bis zum Jahr 2050 auf Null zu reduzieren, mit dem Zwischenziel bis 2025 um 75 Prozent zu reduzieren. Deswegen wird ständig nach alternativen Lösungen gesucht, um die Umwelt nicht länger zu belasten. Die größte Herausforderung war die getrennte Abwicklung des Sendungsvolumens an zwei verschiedenen Standorten für das Servicegebiet Oberösterreich. Beide Standorte entsprachen aufgrund ihres Alters nicht den modernen Energie-Standards. Zudem war es notwendig, Linienverkehre zwischen den beiden Standorten zu betreiben, um das Sendungsvolumen entsprechend abwickeln zu können. Diese Situationen war so nicht länger akzeptabel und deshalb wurde vor zweieinhalb Jahren beschlossen, 21,5 Millionen Euro in einen neuen, energieeffizienten Standort am Flughafen Linz-Hörsching zu investieren.

Kurzbeschreibung

Nachhaltig zu wirtschaften ist für DHL Express als marktführendes Logistikunternehmen eine Selbstverständlichkeit. Der erste Meilenstein war die Standorteröffnung in Peggau, wo das Gebäude zu 100 Prozent CO2 neutral ist. Seit letztem Jahr wurde der Einsatz von Cubicycles (= Lastenfahrräder) von 4 auf 14 Fahrräder erhöht. Im Mai 2019 wurden die ersten zwei E-Lieferbusse in Salzburg eingesetzt. Es steht aber nicht nur die Flotte im Fokus. Im April 2019 wurde der neue Standort am Flughafen Linz-Hörsching eröffnet. Das Gebäude entspricht den modernsten Standards zur Steigerung der Energieeffizienz. Die CO2 Emissionen konnten so um 353,5 Tonnen pro Jahr reduziert werden.

Resultate

Mit diesen Maßnahmen konnten Schadstoff- und Lärmemissionen deutlich reduziert werden und mehr Platz für öffntlichen Raum geschaffen werden. Beim Fuhrpark konnten konkret 72,25 Tonnen CO2 jährlich eingespart werden, bei den Gebäuden 281,25 CO2.
 

Einreicher

DHL Express (Austria) GmbH
Frau Andrea Leitgeb
Viaduktstraße 20, 2353 Guntramsdorf
andrea.leitgeb@dhl.com
+43 664 144 12 30

www.dhl.at

auf Facebook teilen twittern