Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

highlight

Ziele/Ideen

Die bedarfsgesteuerte LED - Straßenbeleuchtungen soll die Topologie der Straße betonen ("highlighten") und den Fußgänger und dessen Weg besonders beleuchten. Sie ergänzt somit die optische Wirkung der Infrastruktur um eine dynamische Komponente. Das Licht soll die Aufmerksamkeit der Fahrzeuglenker auf den ungeschützten Verkehrsteilnehmer lenken.
Ziel ist die bestmögliche Kopplung energieeffizienter Technologie mit Verkehrssicherheitszielen.

Kurzbeschreibung

Projekt zur Steigerung der Wahrnehmbarkeit ungeschützter Verkehrsteilnehmern an Schutzwegen. Diesbezüglich werden neue, intelligente, bedarfsgesteuerte LED - Straßenbeleuchtungen in Feldversuchen in Wien und NÖ evaluiert.
Auswirkungen dieser Straßenbeleuchtung:
• Verkehrskonflikte reduzieren
• Unfallschwere entschärfen
• Energieverbrauch minimieren.

Resultate

Allein in NÖ und Wien wurden bei schlechten Lichtverhältnissen in den letzten 3 Jahren 547 Fußgänger auf ungeregelten Schutzwegen verletzt und 6 davon getötet. Das vorliegende Projekt zeigt das Potential von LED Leuchtmitteln, im Bereich der Schutzwege die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Die Auswirkungen auf das Unfallpotential, sowie der Reduzierung des Verletzungsgrades wird in dem Forschungsprojekt analysiert und bewertet.
Die erwarteten Ergebnisse des Forschungsprojekts sollen nach mittelfristiger Berücksichtigung in künftigen Richtlinien zu kostengünstigen Verbesserungen der Straßenverkehrssicherheit führen.

Einreicher

mobimera Fairkehrstechnologien KG
Herr DI(FH) Robert Schönauer
Taborstraße 11b/19
1020 Wien

00436508415746
schoenauer@mobimera.at

Partner

Robert Schönauer mobimera Fairkehrstechnologien KG

auf Facebook teilen twittern