Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Hybridbus

Ziele/Ideen

Die Idee war mit Anschaffung des Hybridbuses einen Beitrag einerseits zur CO2 Vermeidung durch geringeren Treibstoffverbrauch und andererseits zur Lärmverminderung speziell im Haltestellenbreich zu leisten.

Kurzbeschreibung

Durch die Anschaffung des derzeit einzigen kommerziell in Österreich verfügbaren und in der Praxis funktionierenden Hybridbusses hat die Mürztaler Verkehrsgesellschaft m.b.H wieder einmal Ihre Vorreiterrolle im Bereich der Stadtlinienbusse bewiesen. Durch diesen Pioniergeist wurden auch andere Verkehrsunternehmen wie z.B. die Wiener Linien oder die Grazer Verkehrsbetriebe dazu ermuntert ihr Beschaffungswesen für Neufahrzeuge zu überdenken und ebenfalls solche Busse für den Linienverkehr anzuschaffen.

Resultate

Wie sich in der Praxis zeigt findet dieses Antriebssystem nicht nur bei der Bevölkerung sondern auch bei den zuerst ziemlich skeptischen Fahrern sehr großen Anklang. Auch der angestrebte Verbrauch von 32 l/ 100km (im Vergleich zum herkömmlichen Linienbus 51 l/ 100 km) konnte sogar unterschritten werden.

Einreicher

Mürztaler Verkehrsgesellschaft m.b.H.
Herr Christian A. Rauch
Wiener Strasse 42
A- 8605 Kapfenberg

+43 3862 220 44 - 50
christian.rauch@mvg-kapfenberg.com

auf Facebook teilen twittern