Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

I2-ÖPNV P&R-System für Kunden des öffentlichen Verkehrs

Ziele/Ideen:
Für Kundinnen und Kunden ist die Verfügbarkeit von Parkplätzen am Bahnhof eine wesentliche Vorraussetzung, sich für den Umstieg auf ein öffentliches Verkehrsmittel zu entscheiden. Durch das Projekt soll sichergestellt werden, dass die Benutzenden von öffentlichen Verkehrsmitteln leichter einen Parkplatz bekommen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird im Rahmen des Pilotbetriebs in Hallein ein innovatives Schrankensystem getestet.

Kurzbeschreibung:
Eine der bedeutsamsten Prämissen des Projektes I2-ÖPNV war es, die widmungsgerechte Nutzung der Park+Ride-Anlage sicherzustellen und einen bequemen Zugang zum Öffentlichen Verkehr zu gewährleisten. Durch die im Projekt erarbeitete innovative Lösung ist es unter Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse gelungen, die Nutzung der Park+Ride-Anlage auf die Benützenden des Öffentlichen Verkehrs zu beschränken.

Resultate:
Das in Hallein zum Einsatz gelangte Zutrittsystem wurde von den Kundinnen und Kunden sehr gut angenommen. Das zeigen die Ergebnisse der durchgeführten Kundenbefragung, wobei sich rund 90 Prozent der befragten Personen für einen Weiterbetrieb der Anlage aussprachen. Weiters gaben 80 Prozent der Befragten an, dass sich die Parkplatzsituation seit Inbetriebnahme verbessert hat.Einreicher:
ÖBB Personenverkehr AG / ÖBB Betrieb AG
Helmut Vsetecka
A-1220 Wien
service@pv.oebb.at
+43/1/9300
www.oebb.at/oepnvPartner:
Wolfgang Urbanek