Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

inklusiv.nachhaltig.mobil. - Bewusstseinsbildung und Akzeptanzsteigerung für nachhaltige Mobilität bei Menschen mit intellektueller Behinderung

inklusiv.nachhaltig.mobil. - Bewusstseinsbildung und Akzeptanzsteigerung für nachhaltige Mobilität bei Menschen mit intellektueller Behinderung
Florian Karner

Ziele/Ideen

Nachhaltige, klimaverträgliche Mobilität ist vielen Menschen der Zielgruppe nicht bekannt.
Wenige Möglichkeiten auf aktiver Teilnahme an Umweltschutz.
Eingeschränkte Flexibilität und kaum Mitbestimmung durch das angewiesen sein auf Fahrdienste.
Stigmatisierung von Menschen mit Behinderung durch Fahrdienste.

Kurzbeschreibung

Übergeordnetes Ziel ist, den Anteil von Menschen mit intellektueller Behinderung, die nachhaltig mobil sind, langfristig zu erhöhen. Barrierefreie Informations- und Lernmaterialien stehen zur Verfügung, um Wissen zu nachhaltiger Mobilität zu erwerben, Bewusstsein für klimaverträgliches Handeln zu entwickeln und die Akzeptanz für alternative Mobilitätslösungen zu erhöhen. In einer Pilotphase überdenken sie konkret ihr eigenes Mobilitätsverhalten und entwickeln für sich in maßgeschneiderten Mobilitätstrainings neue Möglichkeiten, wie sie ihre Wege klimafreundlich bewältigen können. Stakeholder – Angehörige, Eltern, ErwachsenenvertreterInnen sowie Beschäftigte in den Einrichtungen der LHSD – sind in die Mobilitätsveränderungen und deren Auswirkungen eingebunden.

Resultate

Es sind noch keine Ergebnisse vorhanden. Das Projekt wurde am 6. Mai gestartet. Nun folgt die Entwicklung von Lern- und Informationstools, welche im nächsten Schritt zur Bewusstseinsbildung und Akzeptanzsteigerung bei der Zielgruppe verwendet werden. Im Herbst startet die Phase der Mobilitätstrainings. Erste Ergebnisse aus der Praxisphase sind ab Dezember zu erwarten.

Einreicher

Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH
Herr Florian Karner
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 37a, 8010 Graz
florian.karner@lebenshilfen-sd.at
06607637140
Firmennummer wird nachgereicht
www.lebenshilfen-sd.at

Partner

Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH: Projektleitung

Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH: Projektkoordination

PLANUM Fallast Tischler & Partner GmbH: Projektpartner

auf Facebook teilen twittern