Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Innerstädtischer Mehrwert und Raumgewinn durch Vernetzung & Revitalisierung bestehender Strukturen am Beispiel St.Veit an der Glan

Innerstädtischer Mehrwert und Raumgewinn durch Vernetzung & Revitalisierung bestehender Strukturen am Beispiel St.Veit an der Glan
Benjamin Bachler

Ziele/Ideen

Bevölkerungszahlen, Zersiedelung, Pendlerbindung, Verkehrsaufkommen, Innenstadtbelebung, Revitalisierung

Kurzbeschreibung

Der Wandel von Kleinstädten im ländlichen Gebiet, sowie deren Entwicklungsprozesse benötigen Zukunftsstrategien, die den gesellschaftlichen Mehrwert sicherstellen. Die wirtschaftlichen und demographischen Entwicklungen stellen St. Veit an der Glan vor große Herausforderungen auch in Bezug auf die Mobilität. Die wechselnden Anforderungen an Wohn-, Lebensraum & Mobilität sowie die wirtschaftliche und infrastrukturelle Entwicklung der Herzogstadt gilt es zu erkennen und mit geeigneten Ansätzen zu lösen.

Resultate

Bisher wurde der Arbeit und der fundierten Analyse keine politische Beachtung geschenkt, da Veränderung und Strategien auch Mut erfordert! Alle Zahlen, Daten und Fakten entnehmen Sie der Arbeit.

Einreicher

Herr DI Benjamin Bachler
9020 Klagenfurt
https://repositum.tuwien.at/handle/20.500.12708/6778

auf Facebook teilen twittern