Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

InnoWaggon

Ziele/Ideen

Das Projekt InnoWaggon - eine neue Ära im innovativen, kombinierten Güterverkehr. Setzte man bis vor kurzem noch auf teure, wartungsintensive Spezialwaggons, beginnt mit dem InnoWaggon und den ladegutoptimierten Innofreight-Behältern eine Zeit hoher Auslastungsgrade und Flexibilität im modernen Schienengüterverkehr. Für die Bahnen bedeutet das Plattformkonzepte und Produktionskostenoptimierung durch Reduktion der Waggontypenvielfalt.
Ziel ist der höhere Kundennutzen - Kombinierbarkeit, Modulfähigkeit und neue Entladetechniken machen es möglich.

Kurzbeschreibung

Der Innofreight InnoWaggon ist der derzeit leichteste 8-achsige Containertragwagen, den es auf dem Markt gibt. Je 4 Achsen tragen einen sogenannten Halbwagen; beide Halbwagen sind über eine Zug-Druck-Stange untrennbar miteinander verbunden. Das Eigengewicht für den patentierter gewichtsoptimierter Containertragwagen beträgt 29 t. Der InnoWaggon ist für jede Art von Containertyp geeignet. Zur Aufnahme jeder gängigen Containerlänge sind entsprechende Containerzapfen am Waggonrahmen angebracht. Die Manipulation der Container kann mit einem normalen Stapler oder Reach Stacker erfolgen.

Resultate

Die Vorteile des InnoWaggons:
Leichtester 8-achsiger Containertragwagen
151 Tonnen Zuladung möglich bei einem Eigengewicht von 29 Tonnen
Auch für Schwerkraftentladungen geeignet
Transportmöglichkeiten: Schüttgüter, Paletten, RockTainer
80 ft Containertragwagen ohne Einschränkungen im Kombinierten Verkehr einsetzbar
Höhere Arbeitssicherheit
Keine Schadensanfälligkeit
Bei Schaden leichte Austauschbarkeit des Equipments
Weniger Personaleinsatz
Bessere Wintertauglichkeit

Einreicher

Innofreight Speditions GmbH
Frau Andrea Pusset
Grazer Strasse 18
A-8600 Bruck an der Mur

+43 3862 89 89 237
andrea.pusset@innofreight.com