Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Interregionale Mobilität - grenzenlos mobil

Ziele/Ideen

-Bildung einer grenzüberschreitenden Mobilitätsplattform
-Optimierung der interregionalen öffentlichen Verkehrsdienstleistungen
-Planung und Vorbereitung gemeinsamer Mobilitätsprojekte
-Unterstützung der interregional tätigen Verkehrs- und Tourismusorganisationen

Kurzbeschreibung

Ein Bestandteil des Projekts ist die Schaffung einer Kommunikationsplattform der Verkehrsplanerinnen und -planer, -dienstleisterinnen und -dienstleister und Nutzerinnen und Nutzer. Mit der Mobilitätsplattform, die aus Vertretungen der Kreisämter Südböhmen, Vysocina und des Amtes der Niederösterreichischen Landesregierung, sowie aus Verkehrsorganisationen, Gemeinden und Kleinregionen besteht, wird die grenzüberschreitende Kommunikation gesichert. In Workshops werden Maßnahmen und Projekte in den Bereichen Radfahren, Öffentlicher Verkehr, Schmalspurbahnen und Flugsport erarbeitet. Durch Öffentlichkeitsarbeit in Form der Projektwebsite, Presseartikel und Informationsweitergaben über Verkehrsangebote wird das Bewusstsein der Bevölkerung auf die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsangebote gelenkt.

Resultate

Verstärkte Nutzung der Bahnverbindung Franz-Josefsbahn - Ceske Velenice – Budweis. Gemeinsame Tarifgestaltung, optimale Anbindung an den Flughafen Budweis, verstärkte Nutzung von Fahrgemeinschaften, grenzüberschreitende Angebote der Schmalspurbahnen und grenzüberschreitende Kooperation im Bereich Radfahren; Anbindung von Radwegen, Beförderung von Fahrrädern in Bussen und Zügen.

Einreicher

Projektverein Waldviertel
Frau Helene Maria Mader
Am Statzenberg 1
A-3910 Zwettl

+43 2822 9025 20218
helene.mader@rm-waldviertel.at

Partner

Verein
Euregio Silva Nortica

auf Facebook teilen twittern