Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Jung-Mentoren

Ziele/Ideen

Ziel ist es, mit Hilfe von neuen, internetbasierten Kommunikationskanälen, Informationen zu öffentlichen Angeboten und umweltfreundlichen Verkehrsmitteln über Jugendmentoren zu platzieren und zu verbreiten.
Dabei vermitteln jugendliche Multiplikatoren mit positiver Einstellung zum öffentlichen Verkehr Informationen unter Einsatz von elektronisch-basierten sozialen Netzwerken.

Um den regionalen Unterschieden Rechnung zu tragen wird dieser Ansatz sowohl im städtischen als auch im ländlichen Umfeld erprobt.

Kurzbeschreibung

Die Idee dieses Projektes ist es, Kindern/Jugendlichen über nahezu gleichaltrige „Jungmentoren“ Informationen, Hilfestellung und vor allem die Freude an der durch die ÖV-Nutzung gewonnen Selbständigkeit zu vermitteln.
Jugendliche Mentoren mit hoher Sozialkompetenz können über webbasierte Kommunikationskanäle schnell und effizient Informationen verbreiten, ohne dabei die Jugendlichen zu bevormunden.

Resultate

Im Gegensatz zu bereits stattfindenden Initiativen, soll hier der Grundstein für eine allgemeine Strategie erprobt werden. Es wird unter Einbezug der örtlichen Verkehrsmittelanbieter eine unkomplizierte webbasierte Verbreiterungsstrategie für Mobilitätsinformationen aufgesetzt.

Als Resultat entsteht eine Kriterienliste, nach denen Gemeinden selbständig regionale Jugendmentoren auswählen können um dann über geeignete technologiebasierte „Werkzeuge“ Informationen weiterzuverbreiten.

Einreicher

Research & Data Competence OG.
Frau Mag. Susanne Wolf-Eberl
Wiedner Hauptstraße 39
A-1040 Wien

+4318900019
office@wolf-eberl-seisser.at

Partner

Herry Consult GmbH
Dr. Max Herry