Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Käse für Kilometeraskese

Ziele / Ideen:
Ziel ist es, den motorisierten Individualverkehr zu verringern indem die Gäste zur Nutzung des Walserbusses animiert werden.

Kurzbeschreibung:
Der Walserbus bedient das ganze Kleinwalsertal in kurzen Taktzeiten und zum Nulltarif. Um einerseits den regionalen Bezug des Naturhotels zu betonen, das Naheverhältnis zur regionalen Landwirtschaft zu intensivieren und den Walserbus zu unterstützen, setzen die Einreichenden folgende Aktionen um:

1. Tiefgarage und Parkplatz sind im Naturhotel kostenpflichtig, bei Abgabe des Zündschlüssels ist beides kostenlos.
2. Zünd- werden gegen Fahrradschlüssel getauscht. Es stehen zehn gute Mountainbikes gegen Leihentgelt für die Gäste zur Verfügung. Gäste, die den Zünschlüssel abgeben, erhalten ein zusätzliches gratis Leihrad.
3. Jeder Bahnreisende bekommt ebenfalls zur Erhaltung der Mobiliät ein Leih-Mountainbike gratis.
4. Käse für Kilometeraskese: Jeder Gast, der seinen Zündschlüssel abgibt und sein Auto im Urlaub nicht benützt, bekommt bei der Abreise ein Stück Walser Bergkäse als Belohnung.

Resultate:
- Zwischen 80 und 90 Prozent der Naturhotel-Gäste nutzen den Walserbus statt dem eigenen Auto für die Erkundung der Umgebung. Das spart zwischen 8.000 und 10.000 Pkw-Fahrten pro Jahr, die ansonsten durch das Kleinwalsertal führen würden.
- Die regionale Wirtschaft wird durch die Abnahme von rund 2.000 Päckchen Walser Bergkäse sowie die Möglichkeit, ihre Produkte vorzustellen, gefördert.

Als Nebeneffekt lässt sich anführen, dass viele Gäste das Loslassen vom Auto als besonders entspannend beschreiben. Eine Wiederholung dieser autofreien Zeit seitens der Gäste ist somit realistisch.
Einreicher:
Naturhotel Chesa Valisa
Dr. Klaus Kessler
Gerbeweg 18
A-6992 Hirschegg
+43/5517/5414
info@naturhotel.at
www.naturhotel.at
auf Facebook teilen twittern