Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Kichenplatz Tulln

Kichenplatz Tulln
AM-045 2022 Thomas Rudolf

Ziele/Ideen

Durch die Umgestaltung der Kirchengasse im Bereich der Volksschule wurde gemeinsam mit der Erweiterung des Schulgebäudes die Bring- bzw. Abholmöglichkeit der Schüler durch deren Eltern sowohl zu Fuß, mit dem Fahrrad als auch mit dem PKW verbessert. Zusätzlich stehen den Kindern rund um die Volkschule nun ausreichende öffentliche Freiflächen ohne Fahrzeugverkehr zur Verfügung.

Kurzbeschreibung

Rückbau eines Teil der Kirchengasse in Tulln zwischen Volksschule und Stadtpfarrkirche und Integration der freiwerdenden Flächen in den bestehenden Kirchenplatz

Resultate

Zahlen oder änliches können keine ermittelt werden. Fakt ist, dass die Kirchengasse mittlerweile bewusst befahren wird, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen oder zu verlassen. Vor der Projektumsetzung nutzen viele Fahrzeugteilnehmer die Kirchengasse nur als Durchfahrtsstrecke. Erfreulich ist auch, wie viele Fußgänger und Radfahrer den Platz nun nutzen, welche vorher durch die Dominanz von Fahrzeugen gar nicht wahrgenommen wurden.

Einreicher

Stadtgemeinde Tulln
Herr Thomas Rudolf
Minoritenplatz 1, 3430 Tulln
thomas.rudolf@tulln.gv.at
02272/690-223

auf Facebook teilen twittern