Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Klimaschützen tut gut

Ziele/Ideen

.- Sensibilisierung der Schüler und Schülerinnen, Eltern und Lehrer für das Thema "Aktiver Klimaschutz tut gut"
- Merkliche Verringerung des Individualverkehrs auf dem Schulweg
- Erkennbarmachen des Zusammenhangs Klimaschutz und Ernährung

Kurzbeschreibung:
Die Schule wird im September 2008 mit dem Projekt "Mobilitätsmanagement für Schulen" beginnen. Im Rahmen dieses Projektes soll nicht nur bei den Schülern und Schülerinnen die Lust geweckt werden, zu Fuß zur Schule zu gehen, Hauptziel ist es, über die Schüler und Schülerinnen auch die Eltern zu sensibilieren. Die Gemeindevertretung soll dazu motiviert werden, Fuß-und Radwege attraktiv und sicher zu gestalten.
Es wird eine "Gaweinstaler Jause" angeboten, die hauptsächlich biologische Produkte aus den Großgemeinden Gaweinstal und Pirawarth beinhaltet.

Resultate:
Im Unterricht soll im Schuljahr 2008/09 vermehrt Klimaschutz, Zusammenhang Gesundheit und Umweltschutz und Gefahren durch Lärm-und Feinstaubbelastung zum Thema gemacht werden, sowohl in den einzelnen Gegenständen, als auch in fächerübergreifenden Projekten.
Im Rahmen einer Veranstaltung im Juni 2009 unter der Motto "Geistesblitze und Blitzlichter" wird das kreative Schaffen der Schüler und Schülerinnen der breiten Öffentlichkeit präsentiert werden.

Einreicher

Hauptschule Gaweinstal; Emily Hensel
Schulstraße 2
A-2191 Gaweinstal
hs.gaweinstal@noeschule.at
+43/2574/ 29500

Partner

Klima:aktiv, Forum Umweltbildung

auf Facebook teilen twittern