Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Klimaschützer in den Ferien unterwegs

Ziele/Ideen

Die Kampagne des Klimabündnis „Klimaschützer unterwegs – Kindermeilen sammeln“ wird von der Mobilitätszentrale im Weinviertel aufgegriffen, angepasst, und als Begleitaktion zu Ferienspielaktivitäten / Ferienbetreuung in den Gemeinden der Region angeboten. Die 2-monatige Laufzeit in den Sommerferien ÄNDERT MOBILITÄTSGEWOHNHEITEN NACHHALTIG. Durch das kontinuierliche Sammeln von Klimameilen lernen die Kinder Klimabewusstsein durch umweltfreundlich zurückgelegte Wege. Familien wird bewusst, dass Wege in ihrer Heimatgemeinde nicht mit dem Auto zurückgelegt werden müssen.
Stärkung der selbstständigen Kinder- und Jugendmobilität.
Die Mobilitätszentrale fungiert als regionaler Multiplikator und Verstärker klimafreundlicher Mobilität.

Kurzbeschreibung

Alle teilnehmenden Kinder sammeln umweltfreundlich zurückgelegte Wege, in dem sie die Ferienspiel Veranstaltungen ohne „Elterntaxi“ besuchen, die Gemeinden, Vereine, Organisationen und Unternehmen mit viel Liebe organisieren.
Pro Weg, den ein Kind zu Fuß oder mit Fahrrad zurücklegt, wird ein Klimameilenpunkt in das Sammelalbum geklebt. Auf diese Art setzen sich die jungen TeilnehmerInnen auf spielerische Weise mit Klima und Verkehr auseinander und entwickeln dabei ihr Bewusstsein für umweltschonende Mobilität.
Im Rahmen der großen Schlussveranstaltung Anfang September mit Prämierung und Verlosung, werden die gesammelten Kindermeilen an Klimabündnis Österreich unter Beisein der lokalen Presse überreicht.

Resultate

Bereits seit 2010 mit Langenzersdorf erfolgreich durchgeführt, sammeln Kinder 2012 bereits in 4 Gemeinden der Mobilitätszentrale Weinviertel eifrig Klimapunkte.
Auch in Gemeinden der anderen nö. Mobilitätszentralen sind Kinder seit heuer als Klimaschützer unterwegs.
Für nächstes Jahr haben bereits weitere Gemeinden ihr Mitmachen angekündigt.
Durch die 2-monatige Laufzeit bleiben die Elterntaxis immer öfter stehen.

Einreicher

Mobilitätszentrale Weinviertel
Frau Margit Kraus
Mobilitätszentralen Managerin Weinviertel
Hauptplatz 39
2100 Korneuburg

+43 676 812 20 350
weinviertel@n-mobil.at

Partner

Kleinregion
Karin Schneider

auf Facebook teilen twittern