Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Leitfaden für Aktionen im Straßenraum

Ziele/Ideen

Das Potential von Straßen als qualitativ hochwertige Aufenthaltsräume sichtbar und nutzbar zu machen, ist einer der Schwerpunkte des Fachkonzepts Mobilität, erstellt im Rahmen des Stadtentwicklungsplans von Wien – STEP 2025.
Die Stadt Wien unterstützt Aktionen im Straßenraum, die zum Aufenthalt im öffentlichen Raum einladen und die zur Belebung der Straße durch impulsgebende Aktivitäten und Veranstaltungen beitragen. Es wurde nun dieser Leitfaden entwickelt, der Veranstaltungs-Know-how allen zugänglich macht und wertvolle Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von kreativen temporären Aktionen im öffentlichen Raum bietet.

Kurzbeschreibung

Wien gehört seinen Menschen, alle sollen die Chance haben, Straßen und Plätze als Orte der Begegnung erleben zu können. Vor allem die Durchführung von Veranstaltungen und Aktivitäten bietet die Möglichkeit, sich ein Stück Wien temporär anzueignen und den öffentlichen Raum zur Kommunikation und Freizeitgestaltung zu nutzen. Auch neue Erfahrungen in bekannten Straßenräumen zu machen, soll vermehrt ermöglicht werden. Dazu ist es notwendig, den BürgerInnen die entsprechenden Werkzeuge für die Organisation in die Hand zu geben.
Für einen reibungslosen Ablauf ist es erforderlich zu wissen, wann welche Schritte zu setzen sind. Um interessierten StraßenraumnutzerInnen diesen Weg zu erleichtern, wurde der vorliegende Leitfaden erstellt.
Er bietet wertvolle Unterstützung bzw. Hilfestellung für AntragstellerInnen, wie kreative Aktionen effektiv organisiert und umgesetzt werden.

Resultate

Auf Basis der gewonnenen Erfahrungen wurde der Leitfaden für Aktionen im Straßenraum erarbeitet, der für künftige Aktionen im öffentlichen Raum eine Hilfestellung für die Abwicklung von Bewilligungen und Genehmigungen darstellt.
Die Inhalte des Leitfadens wurden mit den relevanten Dienststellen der Stadt Wien abgestimmt und in Form einer Broschüre publiziert.
Bisher konnten die Informationen nur jeweils auf den homepages der jeweiligen Dienststellen bzw. nur durch mündliches Nachfragen von interessierten AntragstellerInnen erfragt/gelesen werden.
Es ist eine erstmalige Dokumentation bzw. Zusammenschau der Genehmigungsverfahren und leistet einen erfolgsversprechenden Beitrag zur Umsetzung von Aktionen im Straßenraum. Mit dem Ziel, die hohe Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum zu fördern und die Lebensqualität in der Stadt zu steigern.

Einreicher

Magistrat der Stadt Wien, MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung
Frau Mag. Dr. Astrid Klimmer-Pölleritzer
Rathausstraße 14-16/6. Stock
A-1082 Wien

+43 1 4000 88843
astrid.klimmer-poelleritzer@wien.gv.at

Partner

Mag. Dr. Astrid Klimmer-Pölleritzer Magistrat der Stadt Wien, verschiedene Dienststellen

auf Facebook teilen twittern