Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Lokalbahn Haager-Lies

Ziele/Ideen:
Bessere Nutzung, Erhaltung und Ausbau des öffentlichen Verkehrs auf der Lokalbahn Haag/Hausruck - Lambach/Wels/Linz durch durchgehende Züge
- Taktverkehr
- Verbesserung des Fahrplanes
- Verknüpfung mit den angrenzenden Buslinien in Koopertation mit den Gemeinden, Land Oberösterreich und regionalen Partnern.

Kurzbeschreibung:
Angestrebt wird die Zusammenarbeit mit allen Gemeinden entlang der Lokalbahn Haag/Hausruck - Lambach um den Erhalt, Ausbau, Vertaktung und vor allem die durchgehende Einbindung der Lokalbahn an die Westbahn durch das Land zu gewährleisten. Langfristig soll ein Stundentakt werktags und ein Zwei-Stunden-Takt an Wochenenden das Mindestangebot sein, mit optimaler Vertaktung zu den Bussen. Auch eine Machbarkeitsstudie zum Lückenschluss Haag/Hausruck - Ried/Innkreis mit Elektrifizierung des Rieder Kreuzes soll beim Land Oberösterreich erreicht werden. Der Meinungsbildungsprozess hinsichtlich der Bedeutung des öffentlichen Verkehrs und der Nutzung des vorhandenen Schienennetzes ist im Gange.

Resultate:
Sechs Gemeinden stellten bereits ein Ansuchen an das Land Oberösterreich bezüglich der Verbesserung des Fahrplanes beim Fahrplanwechsel 2008 und der Aufnahme der Lokalbahn in das ÖPNV-Konzept für den Bezirk Grieskirchen durch Zusammenarbeit mit den Bürgermeistern der Gemeinden Haag, Weibern und Gaspoltshofen.Einreicher:
Verein FAHRGAST OÖ; Andreas Stahrl
Schwarzgrub 12
A-4675 Weibern
-
+43/7732/2558
Partner:
Klimabündnisgemeinde Weibern, Marktgemeinde Haag am Hausruck,
Gemeinde Bachmanning, Gemeinde Aichkirchen, Gemeinde Neukirchen bei Lambach und Gemeinde Geboltskirchen