Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Meine Schritte zählen

Ziele/Ideen:
Kinder und Eltern sollen motiviert werden, möglichst oft zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Volksschule zu kommen und für den Schulweg seltener das Auto zu benutzen
Reduktion des Verkehrs rund um die Volksschule
Erhöhung der Sicherheit für die Schulkinder – auch auf dem gesamten Schulweg
Senkung des CO2-Ausstosses in Laa – Erhöhung der Lebensqualität für alle

Kurzbeschreibung:
Den Kindern wird im Rahmen des Unterrichtes die Problematik des motorisierten Individualverkehrs nähergebracht. Anschließend werden sie aufgefordert, in einem abgesteckten Zeitraum so oft wie möglich zu Fuß, mit dem Bus oder mit dem Rad zur Schule zu kommen. Für jeden umweltfreundlichen Schulweg können die Kinder Symbole sammeln. Der Elternverein sammelt die Symbole und rechnet die ergangenen Kilometer in Euro um. Um diesen Betrag schafft der Elternverein Pausenspiele für die Kinder an.

Resultate:
Es haben sich kleine Gruppen von Kindern gebildet, die tatsächlich viel öfter zu Fuß zur Schule kommen. Das Klimabündnis Österreich ist auf den ersten Teil des Projektes aufmerksam geworden und hat den Titel „MEINE SCHRITTE ZÄHLEN“ für die Grüne Meile - Kampagne verwendet.Einreicher:
Volksschule Laa / Thayanz Knittelfelder (Elternvereinsobmann) / VD Maria Öfferl
Hubertusgasse 17
A-2136 Laa / Thaya
vs.laa-thaya@noeschule.at
+43/2522/2338