Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mitfahrregion Vöcklabruck - Gmunden

Ziele/Ideen

Der demografische Wandel in den letzten Jahren ist gerade im ländlichen Raum auch mit massiven Veränderungen der individuellen Mobilität verbunden. Der öffentliche Verkehr wird zusehends ausgedünnt, andererseits werden Menschen früher mobil, bzw. wollen/müssen immer länger mobil bleiben und legen immer mehr und längere Wege zurück. Das Projekt will mit der Forcierung von Mitfahrgruppen an Schulen und Unternehmen, sowie in Gemeinden das Verkehrsaufkommen reduzieren und gleichzeitig die Mobilität von Schülerinnen, Berufstätigen und anderen Einwohnerinnen der Region erhöhen.

Kurzbeschreibung

Das Projekt „Mitfahrregion VB-GM“ will einen „Experimentierraum“ für engagierte Betriebe, Schulen und Gemeinden eröffnen und unterstützen, maßgeschneiderte Konzepte für Mitfahrgruppen zu entwickeln, die gemachten Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine in einem Leitfaden für weitere Interessierte Gruppen aufzuzeigen und aufzubereiten.
Folgende Maßnahmen werden dazu durchgeführt:

  • Akquise von interessierten Firmen, Schulen, Gemeinden und Agenda 21 Gruppen
  • Begleitung der Gruppen bei der Erstellung maßgeschneiderter Konzepte
  • Begleitende Bewusstseinsbildung zum Thema auf regionaler Ebene
  • Erstellung eines Leitfadens

Resultate:

  • Bis zu fünf „Flinc“ Mitfahrgemeinschaften“ sollen bei der Erstellung eines maßgeschneiderten Konzepts für eine lokale bzw. betriebliche Mitfahrgemeinschaft begleitet und unterstützt werden.
  • Die Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine der Projektgruppen sollen in Form eines Leitfadens für künftige Projekte und Initiativen aufgezeigt und sichtbar gemacht werden.
  • Das Thema Mobilität und Mitfahrgelegenheiten soll verstärkt ins Bewusstsein der Menschen in der Projektregion gerufen werden.
  • Die im Projekt gesetzten Maßnahmen können & sollen Anregung und ein Anstoß zu weiteren Aktivitäten sein, die über die Implementierung von Mitfahrbörsen hinausgehen können.

Einreicher

SPES Verein
Herr Hubert Zamut
Panoramaweg 1
A-4553 Schlierbach

+437582-82123-64
zamut@spes.co.at

Partner

Johannes Meinhart RMOÖ Geschäftsstelle Vöcklabruck

auf Facebook teilen twittern