Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobile2work

Ziele/Ideen:
Hauptziele sind die Steigerung der Flexibilität und Mobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere Erhöhung der „multimodalen Mobilität“ durch die verstärkte Nutzung verschiedener Verkehrsmittel.
Dabei sollen vor allem gesundheitsfördernde Aspekte berücksichtigt werden (Radfahren statt Autofahren) und die Umwelt geschont werden.


Kurzbeschreibung:
Um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen und die Umwelt zu entlasten, wurde im Jahr 2007 das Projekt “bike2business“ und heuer das Projekt “Mobile2work“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Nutzung verschiedener Verkehrsmittel mit unterschiedlichen „Wüstenrot-Vorteilen“ (etwa bike2business Aktion mit gratis Rad-TÜV, für Privatfahrten ÖBB business cards, etc.) interessant zu machen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Förderung des Öffentlichen Verkehrs und des Umweltschutzes.

Resultate:
Die Bahncardnutzung stieg um 20 Prozent und fixe Fahrgemeinschaften haben sich gebildet. Es wurden „Wüstenrot-Bushaltestellen“ in Salzburg eingerichtet. Auch das Dienstfahrrad findet großen Zuspruch. Das Projekt wird laufend evaluiert und eine Ausweitung ist geplant.Einreicher:
Wüstenrot AG
Mag. Patricia Karrer
A-5033 Salzburg
info@wuestenrot.at
+43/57070/100
Partner:
Dr. Josef Mayer/Generalsekretariat